Eintracht Frankfurt
Bundesliga

Frankfurt holt Kamada

Bundesligist Eintracht Frankfurt verpflichtet weiter eifrig neue Spieler und hat wie angekündigt den Japaner Daichi Kamada unter Vertrag genommen. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt in seiner Heimat für den Erstligisten Sagan Tosu aktiv und unterzeichnete am Main einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021. "Mit ihm sind wir im offensiven Mittelfeld noch variabler", sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. Zuvor hatten die Hessen bereits Jan Zimmermann (1860 München), Sebastian Haller (FC Utrecht), Gelson Fernandes (Stade Rennes), Danny da Costa (Bayer Leverkusen), Carlos Salcedo (Deportivo Guadalajara) sowie Luka Jovic (Benfica Lissabon) verpflichtet. mehr

Angreifer

Eintracht Frankfurt leiht Jovic von Benfica aus

Die Ausleihe des serbischen Mittelstürmers Luka Jovic an Eintracht Frankfurt ist perfekt. Der 19-Jährige kommt für zwei Jahre von Benfica Lissabon, wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte. Mit dem portugiesischen Klub haben die Hessen zudem eine Kaufoption für den Angreifer vereinbart. Die Eintracht könnte sich "eine feste Verpflichtung vorstellen", sagte Frankfurts Sport-Vorstand Fredi Bobic. Der serbische U21-Nationalspieler Jovic kam bisher für die zweite Benfica-Mannschaft zum Einsatz. mehr

Bundesliga

Frankfurt macht Abwehrtalent Knothe zum Profi

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Abwehrtalent Noel Knothe mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18-Jährige unterschrieb am Montag einen Kontrakt bis 2020. Der Innenverteidiger war 2014 vom Lokalrivalen FSV in die U17 der Eintracht gewechselt und im vergangenen Jahr zur U19 gestoßen. "Noel hat sich sehr gut entwickelt in den vergangenen beiden Jahren, wir haben ihn bereits in der vergangenen Saison öfter bei uns gehabt", sagte Sportvorstand Fredi Bobic: "Nach seinem erfolgreichen Schulabschluss kann er sich nun voll auf den Fußball konzentrieren und das Potential, das wir in ihm sehen, weiter ausbauen." mehr

Mit vier neuen Spielern

Aufsteiger Hannover startet als erstes Team in die Vorbereitung

Hannover 96 hat am Montag als erster der 18 Erstliga-Vereine mit der Saisonvorbereitung begonnen. Der Aufsteiger präsentierte seinen Fans beim Trainingsauftakt vier neue Spieler: Michael Esser vom SV Darmstadt 98, Matthias Ostrzolek vom HSV, Pirmin Schwegler aus Hoffenheim und Julian Korb aus Mönchengladbach. Am Samstag starten in Meister Bayern München und Eintracht Frankfurt die nächsten Fußball-Bundesligisten ihre Vorbereitung auf die Saison. Auch Edgar Prib trainierte kurz nach seiner Vertragsverlängerung mit. Der Außenspieler unterschrieb einen Einjahreskontrakt. Dabei war auch Mevlüt Erdinc. Der zuerst an Guingamp und zuletzt an Metz ausgeliehene Stürmer hat keinen neuen Verein gefunden und darf bis auf weiteres mit den 96-Profis trainieren. Am ersten Tag fehlten vier Spieler. U21-Nationalspieler Waldemar Anton ist noch in Polen bei der EM. Martin Harnik, Iver Fossum und Salif Sané dürfen wegen Länderspiel-Einsätzen etwas länger pausieren. mehr

Zugang von Eintracht Frankfurt

Salcedo in Mexiko operiert

Zugang Carlos Salcedo vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist nach seiner Schultereckgelenksprengung erfolgreich operiert worden. Der Eingriff beim mexikanischen Nationalspieler wurde in Monterrey vom Schulterspezialisten Ricardo Salinas Garza durchgeführt. Salcedo wird voraussichtlich drei Monate ausfallen. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger hatte sich die Verletzung beim 2:1 gegen Neuseeland im Confed Cup in Russland zugezogen. Die Eintracht hatte Salcedo auf Leihbasis mit Kaufoption vom AC Florenz verpflichtet. mehr

Bundesliga

Frankfurt vor Verpflichtung von Japaner Kamada

Bundesligist Eintracht Frankfurt Fußball wird sich voraussichtlich mit dem japanischen Mittelfeldspieler Daichi Kamada verstärken. Das kündigten die Hessen am Sonntag an. Der 20-Jährige spielt zurzeit noch beim J-League-Klub Sagan Tosu. "Wir sind uns mit Klub und Spieler einig und hoffen, dass wir in den nächsten Tagen Vollzug melden können", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Kamada hat am Sonntag noch ein Spiel mit seinem Klub in der J-League bestritten (2:1 gegen Urawa Red Diamonds). In der kommenden Woche absolviert er den Medizincheck am Main. Kamada hat in 15 Saisonspielen in der ersten japanischen Liga drei Treffer erzielt. mehr