Eisbären Bremerhaven
BBL

Smotrycz fehlt Bremerhaven monatelang

Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball-Bundesliga müssen monatelang ohne Evan Smotrycz (25) planen. Der Power Forward aus den USA hat sich am Sonntag im Spiel bei den Telekom Baskets Bonn (93:98) einen Mittelfußbruch zugezogen. Smotrycz, der mit durchschnittlich 11,8 Punkten und 3,6 Rebounds zu den Leistungsträgern gehört, verletzte sich wenige Sekunden vor dem Spielende. "Das ist schon sehr bitter, sowohl für den Spieler als auch für die gesamte Mannschaft. Evan hat in den vergangenen Spielen starke Leistungen gezeigt und hinterlässt eine große Lücke. Wir müssen uns Gedanken über eine Nachverpflichtung machen", so Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen. mehr

Basketball

Eisbären Bremerhaven verzichten auf Christopher-Verpflichtung

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven muss sich vor dem Saisonstart am Sonntag gegen Tübingen wieder auf Spielersuche begeben. Die Verpflichtung des US-Amerikaners Patrick Christopher kam nicht zustande, weil der Distanzschütze den Medizincheck nicht bestand. Christopher pausierte zuletzt mehr als ein Jahr lang aufgrund einer Knieverletzung. "Durch den nicht bestandenen Medizincheck blieb uns leider keine andere Wahl, als Patrick wieder nach Hause zu schicken", wurde Eisbären-Manager Jan Rathjen in einer Mitteilung vom Donnerstag zitiert. Erste Gespräche mit Ersatzkandidaten sind bereits im Gange, teilte der Klub mit. mehr

Basketball

Löwen Braunschweig verpflichten Freese

Basketball-Bundesligist Löwen Braunschweig hat für die kommende Spielzeit Center Jannik Freese verpflichtet. Dies teilte der Klub am Donnerstag mit. Der 29 Jahre alte gebürtige Oldenburger spielte in den vergangenen Saison bei den Eisbären Bremerhaven und kam im Schnitt 26 Minuten zum Einsatz. Freese stand bereits von 2006 bis 2008 bei den Braunschweigern unter Vertrag und kehrt nach den Stationen in Lich, Gießen, Oldenburg, Crailsheim, Alba Berlin und zuletzt Bremerhaven zurück. mehr

Basketball-Bundesliga

Eisbären Bremerhaven holen Elliott

Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball-Bundesliga (BBL) haben Power Forward Ivan Elliott verpflichtet. Der 29-Jährige kommt von Ligakonkurrent Phoenix Hagen und erhält einen Zweijahresvertrag. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Bereits zur Saison 2010/2011 war der Amerikaner zu den Eisbären gewechselt. Der Verein hatte jedoch nach vier Wochen, noch während der Saisonvorbereitung, den Vertrag wieder aufgelöst. "Damals stand ich noch am Anfang meiner Karriere. Ich habe die vorzeitige Trennung als Motivation herangezogen, um als Spieler zu wachsen und besser zu werden", sagte Elliott. mehr

Basketball-Bundesliga

Bremerhaven holen Breitlauch aus der Drittklassigkeit

Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball-Bundesliga (BBL) haben Flügelspieler Adrian Breitlauch verpflichtet. Der 22-Jährige, der 2012 mit dem Nachwuchsteam der Eisbären deutscher Vizemeister geworden war, kommt von den Itzehoe Eagles aus der drittklassigen Pro B und erhält einen Einjahresvertrag. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagte Breitlauch: "Natürlich ist der Schritt von der Pro B in die BBL ein sehr großer. Mir ist bewusst, dass der Weg nicht leicht sein wird, aber ich werde alles dafür tun." mehr

Basketball-Bundesliga

Bremerhaven hält Center Austin

Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball-Bundesliga setzen weiter auf Waverly Austin (25). Der Vertrag des US-Amerikaners mit deutschem Pass wurde um ein Jahr bis 2017 verlängert. Austin kam in der vergangenen Saison durchschnittlich auf 4,8 Punkte pro Spiel. "Für Waverly Austin ist es nach der schwierigen Vorsaison eine Art Neustart. Man hat ihm angemerkt, dass er mit der Situation der Eisbären, aber auch mit seinem eigenen Spiel, nicht immer zufrieden war", sagte Trainer Sebastian Machowski: "Nun erhält Waverly die Chance, sich weiterzuentwickeln und zu steigern." mehr