Eishockey-Regionalliga
Eishockey

Kobras besiegen Rumpftruppe aus Wiehl mit 10:3

Einen nicht unbedingt erwarteten zweistelligen Erfolg schafften die Dinslakener Kobras in der Eishockey-Regionalliga gegen den TuS Wiehl. Begünstigt wurde das 10:3 (5:0, 3:3, 2:0) allerdings durch die Tatsache, dass die Gäste nur mit einer Rumpftruppe – zehn Feldspieler, zwei Torhüter – angereist waren und so von vorneherein chancenlos waren. Dabei hatten sich Kobras-Trainer Dimitry Tsvetkov und seine Mannschaft vorher auf eine harte Auseinandersetzung eingestellt, da es im Hinspiel in Wiehl lediglich einen 4:3-Erfolg gegeben hatte. mehr