Elke Heidenreich
Solingen

"Alles kein Zufall" mit Elke Heidenreich

Das Solinger Kunstmuseum im alten Gräfrather Rathaus wurde im Dezember 2015 offiziell zum "Zentrum für verfolgte Künste". Dort ist noch bis zum 17. Juli eine Ausstellung über Joachim Ringelnatz (1883-1934) zu sehen. Der Dichter Ringelnatz, mit bürgerlichem Namen Hans Gustav Böttcher, wurde zum Star in den Kabaretts der Weimarer Republik, seine oft skurrilen Gedichte, meist unter dem Pseudonym "Kuttel Daddeldu" veröffentlicht, sind auch heute noch in jedem Schulbuch der deutschen Sprache präsent, seine Werke der bildenden Kunst sind aber weniger bekannt. mehr

Tatjana Kästel

Von "Verbotene Liebe" zurück auf die Bühne

In Düsseldorf war Tatjana Kästel drei Jahre lang quasi jeden Tag - zumindest auf dem Fernsehbildschirm. "In Wirklichkeit sind wir meist immer nur kurz für ein paar Aufnahmen in den Medienhafen und dann schnell wieder zurück nach Köln gefahren", berichtet die Schauspielerin über ihre Zeit in der kultigen Vorabend-Soap "Verbotene Liebe", die sogar eine Elke Heidenreich nie verpasst hat. Die Produktion der Serie wurde Ende vergangenen Jahres eingestellt, die 33-Jährige musste aber nicht lang auf neue Angebote warten. mehr

Düsseldorf

Sven Regener auf "Magical Mystery Tour" im Zakk

Es war die Magie des Vorlesers, die im Kulturzentrum "Zakk" den großen Saal für anderthalb Stunden zum Staunen brachte. Und dann zu langen Ovationen. Sven Regener, Erfinder der millionenfach gelesenen "Lehmann"-Romane, hatte sein aktuelles Buch zu den Düsseldorfer Literaturtagen mitgebracht. Es heißt "Magical Mystery oder: die Rückkehr des Karl Schmidt" und ist, wie Elke Heidenreich schwärmte, "herzzerreißend schön". Wie eine Sprach- und Stilrakete wirkt der Roman vor allem, wenn der Autor ihn mit eigener Stimme unters Volk bringt. Dazu mit einer großen Gestik, die das Hörerlebnis zur Bühnenshow steigert. mehr