Elvis Costello
Neues Album „They Want My Soul“

Spoon könnten nun endlich ihren Durchbruch erleben

Das ist nun also die Platte für den Durchbruch.  Seit zehn Jahren gibt es die Band Spoon aus Austin, Texas bereits. Sie hat eine Reihe Alben veröffentlicht , von denen "Ga Ga Ga Ga Ga" (2007) und "Transference" aus dem Jahr 2010 wirklich großartig sind. Aber die Fans sind doch nicht so zahlreich, wie man sich das gedacht hatte. Das könnte sich nun indes ändern, denn "They Want My Soul" ist ein Rock-Album, das mit dem Mainstream flirtet, und es ist tatsächlich ziemlich gelungen. mehr

Düsseldorf

Lässig: Elvis Costello musiziert mit The Roots

Diese Platte ist nicht durchgängig gelungen, aber das ist egal, denn das Zuhören ist die reine Freude. Der renitente Londoner Elvis Costello hat sich mit dem HipHop-Kollektiv The Roots aus Philadelphia zusammengetan. Costello lernte Questlove, den Kopf der besten Neo-Soul Band der Welt, vor vier Jahren in der Late-Night-Show von Jimmy Fallon kennen. Nun ist die abenteuerliche Platte da – schon der erste Song klingt großartig: The Roots bauen lässige Beats, streuen Funk-Grooves darüber, und Costello wirkt um 30 Jahre verjüngt. mehr

Düsseldorf

Bluesmusik im Café Startklar

Heute Abend gibt es Bluesmusik im Café Startklar, Niederrheinstraße 182. Zu Gast sind um 19.30 Uhr Holger Brinkmann und Joachim Heinemann. Beide Musiker haben für ihr Programm "Acoustic Favorites" Songs aus Blues, Soul, Rock und Pop der 80er-Jahre bis heute sowie Eigenkompositionen zusammengestellt. Zu hören sind unter anderem ihre Interpretationen von Robert Johnson, Muddy Waters, Big Bill Broonzy, Buddy Guy, Jimmy Hendrix, John Hiatt, Otis Redding, Wilson Picket, Percy Sledge, Ben E. King, James Brown, Elvis Costello, Sting, Leonard Cohen, Mark Knopfler, U 2, Lynard Skynard, Bobby Mc Ferrin und Amy Winehouse. mehr