Eric Frenzel
Lahti

Kombinierer feiern vierten Dreifach-Erfolg der Saison

Eric Frenzel und Fabian Rießle mit den Saisonsiegen acht und neun, der vierte Dreifach-Triumph als Krönung einer fast perfekten WM-Generalprobe: Die beinahe erdrückende Dominanz der deutschen Kombinierer ist auch im neuen Jahr ungebrochen. Olympiasieger Frenzel und Rießle sorgten beim Weltcup im finnischen Lahti rund zwei Monate vor der Weltmeisterschaft an gleicher Stelle für die nächsten DSV-Siege, Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) belegte zweimal Rang drei. mehr

Nordische Kombination

Weltcup-Rekordsieger Manninen gibt Comeback

Weltcup-Rekordsieger Hannu Manninen gibt sein Comeback in der nordischen Kombination. Der 38 Jahre alte Finne geht schon am Wochenende beim Weltcup in seiner Heimat Lahti an den Start. Auch einen Einsatz bei der WM an gleicher Stelle (22. Februar bis 5. März) schloss der viermalige Gewinner des Gesamtweltcups nicht aus. "An einem guten Tag habe ich vielleicht die Chance auf einen Platz unter den besten 10 bis 15", sagte Manninen, der 2011 nach 48 Einzel-Siegen und vier Erfolgen im Gesamtweltcup (2004 bis 2007) seine Karriere beendet hatte. Beide Rekorde werden derzeit von Olympiasieger Eric Frenzel gejagt: Der Sachse steht ebenfalls bei vier Kristallkugeln sowie 34 Weltcup-Siegen. Manninen hatte schon 2008 erstmals seine Karriere beendet, war 2009 aber noch einmal für kurze Zeit zurückgekehrt und hatte dabei noch drei weitere Siege gefeiert. mehr