Externsteine - aktuelle Informationen
Externsteine - aktuelle Informationen FOTO: Lippe Tourismus & Marketing/dpa/tmn
Externsteine
Horn-Bad

Widerstand gegen Kreuz-Skulptur an den Externsteinen

Meinberg (dpa) Gegen eine neue Skulptur nahe den Externsteinen im Kreis Lippe regt sich Widerstand. Pläne des Kreises für ein "Wanderkreuz" hätten Anklänge an NS-Symbole, kritisierten der Lippische Heimatbund, die Schutzgemeinschaft Externsteine und andere Organisationen. Auch gäben beabsichtigte Friedensveranstaltungen, bei denen Nägel in das Holz der Stele eingeschlagen werden sollen, Parallelen zu den sogenannten Kriegsnagelungen im Ersten Weltkrieg. Die Externsteine, eine Felsformation im Teutoburger Wald, sind ein beliebtes Ausflugsziel. mehr

Langenfeld/Monheim

Radclub tourt zu Vollrather Höhen und Externsteinen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Langenfeld/Monheim hat auch in dieser Woche mehrere Touren im Programm. Heute geht es ab 14 Uhr 50 Kilometer rund um Langenfeld. Treffpunkt ist die Kirche St. Martin in Richrath. Morgen heißt es "Rund um Hilden". Start zu den 30 Kilometern ist um 18 Uhr am Radlertreff am Einkaufszentrum Baumberg (Tourenleitung: Jürgen Wüsthoff). Am Samstag folgt eine 80-Kilometer-Tour zu den Externsteinen bei Paderborn. Vom S-Bahnhof Langenfeld (7. mehr

Sommertour-Buch

Von den Externsteinen bis zum Essener Dom, dem vergessenen Flughafen Butzweiler Hof und der Ordensburg Vogelsang: 46 Folgen der RP-Sommertour "Geheimnisvolle Orte" erscheinen am 26. Oktober als Buch. In den Sommerferien haben unsere Reporter verborgene und geheimnisvolle Orte in der Region besucht. Entstanden sind Geschichten für Entdecker abseits der Touristenpfade. Der Preis für Abonnenten liegt für Vorbestellungen des Buchs bei 14,95 Euro. Regulär kostet es 19,95 Euro. Er gilt für alle Nicht-Abonnenten sowie ab dem offiziellen Erscheinungstermin. Bestellungen unter der kostenlosen Hotline: 0800 77 27 77 3 (Mo bis Fr 8-16 Uhr) oder www.rp-shop.de. mehr

Kaffee und Kuchen beim "Felsenwirt"

Horn-Bad Meinberg (jis) Nach einem Spaziergang um und auf die Externsteine muss man nicht lange nach einem geeigneten Lokal suchen. Direkt am Zugang zu den Sandsteinformationen hat sich der "Felsenwirt" niedergelassen. Im angenehm hellen Ambiente serviert das geräumige Restaurant Kuchen (dazu einen vorzüglichen Cappuccino) und gängige Gerichte zu moderaten Preisen. An warmen Tagen lässt sich im großzügig angelegten Biergarten speisen. Wenige Schritte vom Hauptlokal entfernt betreibt der Felsenwirt auch einen Kiosk, der Snacks und Souvenirs verkauft. mehr

Detmolder Altstadt

Rund zehn Minuten mit dem Auto von den Externsteinen entfernt liegt Detmold, die größte Stadt im Kreis Lippe. Sehenswert ist vor allem der große historische Stadtkern, durch den die Fußgängerzone führt. So lässt sich bequem an gut erhaltenen, teils windschiefen Fachwerkhäusern vorbeiflanieren, bevor in einem der zahlreichen Straßencafés der Tag ausklingt. Insgesamt sind etwa 350 historische Gebäude zu besichtigen. Besuchen sollte man auch das Detmolder Schloss, das von einem Burggraben umgeben ist und ein Viertel des Stadtkerns einnimmt. mehr

Safari und Hermannsdenkmal

Detmold (jis) Bei einem Besuch des Teutoburger Waldes ist es fast unerlässlich, einen kleinen Abstecher in die deutsche Geschichte einzuplanen. Südlich von Detmold, nur wenige Kilometer von den Externsteinen entfernt, reckt Cheruskerfürst Arminius sein blankes Schwert gen Himmel – und der ist bei einer Gesamthöhe von mehr als 53 Metern gar nicht so weit entfernt. Die Rede ist vom Hermannsdenkmal (Arminius ist lateinisch für Hermann). Errichtet wurde es als Erinnerung an die Schlacht im Teutoburger Wald, bei der Arminius im Jahre 9 n. Ch. die Römer zurückschlug. mehr

Thema

Externsteine