Fabio Cannavaro - alle aktuellen Informationen
Fabio Cannavaro - alle aktuellen Informationen FOTO: ap, DL, FO
Fabio Cannavaro
Chinesischer Klub

Scolari wird neuer Trainer von Guangzhou Evergrande

Brasiliens früherer Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari wird neuer Coach von Guangzhou Evergrande. Der chinesische Klub teilte nach dem 2:2 gegen Tianjin Teda am Donnerstag mit, dass der 66-Jährige den einstigen italienischen Weltmeister Fabio Cannavaro ersetzen wird. Die Entscheidung habe nichts mit den Leistungen des Teams zu tun, hieß es vom Spitzenreiter der chinesischen Super League. Cannavaro hatte das Amt erst im vorigen November von Italiens Ex-Auswahlcoach Marcello Lippi übernommen. Scolari hatte bei der WM im eigenen Land mit Brasilien nur Rang vier belegt und im Halbfinale ein 1:7-Debakel gegen das DFB-Team erlebt. mehr

China

Scolari löst Cannavaro als Trainer in Guangzhou ab

Brasiliens früherer Weltmeistertrainer Luiz Felipe Scolari wird neuer Trainer beim chinesischen Fußballmeister Guangzhou Evergrande. Der 66-Jährige löst nach nur sechs Monaten Fabio Cannavaro ab, der als Nationalmannschaftskapitän mit Italien 2006 in Deutschland Weltmeister wurde. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Xinhua erhält Scolari einen Zweieinhalbjahresvertrag. Guangzhou Evergrande ist bekannt als Sammelbecken für große Namen: Unmittelbar vor Cannavaro saß bei dem Klub aus dem Südosten Chinas Marcello Lippi auf der Bank, der 2006 italienischer Nationaltrainer war. mehr

Italiens Weltmeister-Trainer

Lippi verlässt Guangzhou Evergrande

Der frühere italienische Fußball-Nationaltrainer Marcello Lippi verlässt den chinesischen Klub Guangzhou Evergrande. "Es ist schwer, auf Wiedersehen zu sagen. Danke für alles, was du für Ghuangzhou getan hast, Mister Lippi", schrieb der Verein am Donnerstag auf Twitter. Der 66-Jährige, der Italien 2006 zum Weltmeister-Titel geführt hatte, war im November vergangenen Jahres nach drei Meisterschaften bereits als Trainer des Clubs zurückgetreten. Zuletzt hatte er als Sportlicher Leiter gearbeitet. Lippi hat mit Guangzhou Evergrande drei Meistertitel in Serie gewonnen, bevor er im November als Trainer zurückgetreten war und das Amt an seinen Weltmeister-Kapitän Fabio Cannavaro übergeben hatte. mehr

Chinesischer Top-Klub

Lippi-Klub kauft Brasilianer für 15 Millionen

Chinas Serienmeister Guangzhou Evergrande FC hat mit einem Transfercoup aufhorchen lassen. Für umgerechnet 15 Millionen Euro verpflichtete der Klub des italienischen Weltmeister-Gespanns Fabio Cannavaro (Trainer) und Marcello Lippi (Technischer Direktor) den brasilianischen Nationalspieler Ricardo Goulart. Der 23-Jährige hatte in den vergangenen beiden Jahren Cruzeiro Belo Horizonte mit seinen Toren zu zwei Meisterschaften geführt und unter Nationaltrainer Dunga am 9. September 2014 beim 1:0 gegen Ecuador sein Debüt in der Selecao gegeben. Goulart erhält bei den Chinesen, die zuletzt viermal in Folge die Meisterschaft im Reich der Mitte gewannen, einen Vierjahresvertrag. mehr