FC Augsburg
FC Augsburg

Finnbogason trifft bei Testspiel-Comeback gegen Fürth

Torjäger Alfred Finnbogason vom FC Augsburg hat nach einem halben Jahr Verletzungspause beim Testspiel-Comeback gleich wieder als Torschütze gejubelt. Beim 1:1 (1:1) am Donnerstag gegen Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth glich der Isländer in der 18. Minute den 0:1-Rückstand durch Serdar Dursun (8.) aus. Finnbogason, der für die Augsburger im Abstiegskampf der vergangenen Saison mit seinen Toren der große Trumpf war, kam zuletzt für die Schwaben Ende September beim 1:2 in Leipzig zum Einsatz. Wegen einer Schambeinentzündung fiel der 28-Jährige danach aus. Die Partie in Augsburg fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, sie wurde von der Deutschen Fußball Liga auch zum weiteren Test für den Video-Assistenten genutzt. mehr

FC Augsburg

Abwehrspieler Gouweleeuw fällt wochenlang aus

Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw vom FC Augsburg hat sich einen Kapselriss im rechten Knie zugezogen und wird dem Fußball-Bundesligisten damit mehrere Wochen fehlen. Der Niederländer hatte sich beim 1:1 am Samstag gegen den SC Freiburg immerhin nicht die Bänder oder den Meniskus beschädigt, wie ein Vereinssprecher am Montag auf Anfrage mitteilte. Damit ist eine Rückkehr noch in dieser Spielzeit nicht ausgeschlossen. Gouweleeuw hatte in der Hinrunde wegen eines Lungenflügelkollapses monatelang aussetzen müssen. Nach einer Rückenblessur und vier verpassten Partien gab er gegen Freiburg sein Comeback, wurde aber nach 29 Minuten ausgewechselt. mehr

Augsburger angeschlagen

U21-Länderspiele vermutlich ohne Kohr

Die deutsche U21-Auswahl wird aller Voraussicht nach ohne Mittelfeldspieler Dominik Kohr in das EM-Jahr starten müssen. Der 23 Jahre alte Fußball-Profi des FC Augsburg werde für die Partien am kommenden Freitag in Wiesbaden gegen England sowie vier Tage später in Stuttgart gegen Portugal absagen müssen, berichtete FCA-Manager Stefan Reuter. Kohr habe körperliche Probleme und werde in Augsburg bleiben, kündigte Reuter nach dem 1:1 der Augsburger am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg an. Die U21 testet für das EM-Turnier vom 16. bis 30. Juni in Polen. mehr

FC Augsburg

Koo verlängert bis 2019

Der FC Augsburg hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Ja-Cheol Koo um zwei Jahre bis Juni 2019 verlängert. Das gab der Fußball-Bundesligist am Freitag bekannt. Der südkoreanische Nationalspieler ist bei den Schwaben ein Leistungsträger und Stammspieler im offensiven Mittelfeld. "Es ist super, dass es mit Ja-Cheol Koo in Augsburg weitergeht", sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter und lobte: "Er ist ein absoluter Teamplayer, der mit seinen fußballerischen Fähigkeiten auch Spiele entscheiden kann." Koo war im Sommer 2015 vom FSV Mainz 05 nach Augsburg gekommen, wo er davor bereits von 2012 bis 2013 eineinhalb Jahre als Leihspieler aktiv war. "Augsburg ist meine Heimat in Deutschland geworden", wurde der 28-Jährige zitiert. "Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel erreichen können." Das Team von Trainer Manuel Baum kämpft nach nur einem Sieg und einem Unentschieden in zuletzt fünf Partien um den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld der Bundesliga. An diesem Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) ist der SC Freiburg in der Fuggerstadt zu Gast. mehr