FC Augsburg
Bundesliga

FC Augsburg verlängert mit Spieler-Quartett

Bundesligist FC Augsburg hat die Verträge mit einem Spieler-Quartett vorzeitig verlängert. Daniel Baier, der bereits seit 2010 bei den Augsburgern unter Vertrag steht, bleibt bis 2019, Offensivspieler Caiuby verlängerte seinen Vertrag bis 2020. Linksverteidiger Philipp Max und der Niederländer Jeffrey Gouweleeuw banden sich bis 2022 langfristig an den FCA. Das gab der Tabellen-13. der abgelaufenen Saison am Montag bekannt. "Wir freuen uns, dass wir schon vor dem Beginn der neuen Spielzeit Fakten schaffen konnten und sich diese vier Leistungsträger klar zum FCA bekennen", sagte Stefan Reuter, Geschäftsführer der Augsburger. mehr

Ex-Trainer

FC Augsburg löst Vertrag mit Schuster auf

Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Ex-Trainer Dirk Schuster aufgelöst. Dies gab Geschäftsführer Stefan Reuter am Mittwoch im Trainingslager des Bundesligisten in Mals in Südtirol bekannt. Schuster war in der vergangenen Saison nach 14 Spielen freigestellt worden, weil seine Zukunftspläne von denen der Klubführung abwichen. Er besaß aber noch einen Kontrakt bis 2019. "Es gab Faktoren, die es schwierig gemacht haben, den Stil, der gewünscht war, fortzuführen", sagte Schuster dem "Kicker" (Donnerstag) Nach dem Klassenverbleib der Augsburger unter Nachfolger Manuel Baum sei dann über eine definitive Trennung verhandelt worden, sagte Reuter. Das Thema wurde "sauber beendet". Schuster und seine damaligen Co-Trainer werden also künftig nicht mehr von den Schwaben bezahlt und können sich einen neuen Verein suchen. "Es gibt immer mal Anfragen. Entscheidend ist mein Bauchgefühl. Ich muss etwas bewegen können, das muss nicht in der 1. Liga, sondern kann auch in der 2. Liga sein", sagte Schuster. Die Trennung habe er mit seinen engsten Vertrauten "kritisch" aufgearbeitet. mehr

Bundesliga

Augsburg löst Vertrag mit Ex-Trainer Schuster auf

Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Ex-Trainer Dirk Schuster aufgelöst. Dies gab Geschäftsführer Stefan Reuter am Mittwoch im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Mals in Südtirol bekannt. Schuster war in der vergangenen Saison nach 14 Spielen freigestellt worden, weil seine Zukunftspläne von denen der Klubführung abwichen. Er besaß aber noch einen Kontrakt bis 2019. Nach dem Klassenverbleib unter Nachfolger Manuel Baum sei dann über eine definitive Trennung verhandelt worden, sagte Reuter. Das Thema wurde "sauber beendet". Schuster und seine damaligen Co-Trainer werden also künftig nicht mehr von den Schwaben bezahlt und können sich einen neuen Verein suchen. mehr

Testspiel

Augsburg verliert gegen Wacker Innsbruck

Bundesligist FC Augsburg hat bei seinem ersten Test nach der Sommerpause eine Enttäuschung erlebt. Gegen den österreichischen Zweitligisten Wacker Innsbruck unterlag das Team von Trainer Markus Baum in Kempten 0:1 (0:1). Daniele Gabriele gelang in der 35. Minute das Siegtor für die Österreicher. Die Abwehr des FCA wirkte beim Gegentreffer unsortiert. Zudem verschoss Abwehrspieler Caiuby für die bayerischen Schwaben in Durchgang eins einen Foulelfmeter. Mit Torwart Fabian Giefer und Rani Khedira standen standen zwei Neuverpflichtungen beim Test in Kempten in der FCA-Startelf. In Marcel Heller, Marco Richter und Daniel Opare kamen nach der Pause weitere Zugänge zum Einsatz. Die erst am Dienstag verpflichteten Michael Gregoritsch und Sergio Córdova zählten nicht zum Kader. Nach dem Match reiste der Augsburger Tross weiter nach Mals in Südtirol, wo ein zehntägiges Trainingslager ansteht. mehr