FC Liverpool - aktuelle Informationen
FC Liverpool - aktuelle Informationen FOTO: RPO
FC Liverpool
England

Früherer Liverpool-Kapitän Moran gestorben

Der englische Fußball-Traditionsverein FC Liverpool trauert um seinen früheren Kapitän Ronnie Moran. Er verstarb am Mittwoch im Alter von 83 Jahren nach kurzer Krankheit. "Der FC Liverpool ist tief betroffen", teilte der Klub von Jürgen Klopp mit. Moran war den Reds während seiner ganzen Karriere treu geblieben. Zwischen 1952 und 1968 absolvierte er 379 Spiele, wurde 1964 mit Liverpool Meister. Danach arbeitete er für den Klub als Assistent unter den Teammanagern wie Bill Shankly, Bob Paisley oder Kenny Dalglish. Zu Beginn der 1990er-Jahre war Moran zweimal auch Interims-Teammanager. 1998 war er nach 49 Jahren beim FC Liverpool zurückgetreten. mehr

Emre Can

Vertragsverlängerung in Liverpool keine Geldfrage

Für den deutschen Fußball-Nationalspieler Emre Can hängt die Verlängerung seines Vertrags beim FC Liverpool nicht vom Geld ab. "Ich habe in der Zeitung gelesen, dass es mit dem Geld zu tun hat, aber das stimmt nicht", wurde Can in mehreren britischen Medien zitiert. "Wir hatten ein paar gute Gespräche und alles ist in Ordnung", sagte der Mittelfeldspieler, der beim 2:1-Sieg gegen den FC Burnley am Sonntag sein viertes Saisontor erzielt hatte. Cans Vertrag läuft noch bis 2018. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp will den 23 Jahre alten ehemaligen Leverkusener für vier weitere Jahre halten, doch die Vertragsgespräche stocken. "Wir werden in den nächsten Wochen und Monaten sprechen und sehen was passiert", erklärte Can, der in der Vergangenheit häufiger mit Verletzungen zu kämpfen hatte. "Ich will nur verletzungsfrei spielen. (...) Aber ich bin glücklich in Liverpool und hoffe, dass ich hier in Zukunft noch viele Jahre spiele." mehr

FA Cup

Arsenal Cup möglicherweise ohne Özil, aber mit Mertesacker

Der FC Arsenal wird am Samstag im Viertelfinale des FA Cups gegen den Fünftligisten Lincoln City möglicherweise auf Mesut Özil verzichten. Der deutsche Nationalspieler, der im Ligaspiel beim FC Liverpool (1:3) vor einer Woche fehlte und in der Champions League gegen den FC Bayern (1:5) am Dienstag nur zu einem Kurzeinsatz kam, ist offenbar noch nicht wieder fit. "Nach dem Spiel hat er sich nicht so gut gefühlt", sagte Trainer Arsène Wenger. Ganz ausschließen wollte Wenger einen Einsatz Özils aber nicht. "Wir müssen sehen, wie er sich im Training fühlt. Ich habe noch nicht entschieden, welches Team am Samstag startet." Gegen Lincoln City könnte Özils ehemaliger Nationalmannschaftskollege Per Mertesacker hingegen sein Comeback bei den Gunners geben. Nach überstandener Knieverletzung hatte der Weltmeister im Achtelfinale des FA Cups gegen Sutton (2:0) im Kader gestanden, war aber nicht zum Einsatz gekommen. mehr