FC Schalke 04
SCR Altach

Schalke verleiht Tekpetey nach Österreich

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat den Vertrag mit Bernard Tekpetey bis 2020 verlängert und den ghanaischen Nationalstürmer zugleich nach Österreich ausgeliehen. Der 19-Jährige soll in der kommenden Spielpraxis beim dortigen Erstligisten SCR Altach sammeln. "Wir sind von Bernards Qualitäten absolut überzeugt", sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel. "Wir freuen uns bereits jetzt auf seine Rückkehr." Tekpetey war im Februar 2016 von der UniStar Soccer Academy in Ghana zur U23 der Königsblauen gewechselt. Bisher spielte er zweimal in der Bundesliga. mehr

Heimspiel gegen Leipzig

Schalke hofft auf Höwedes-Einsatz

Bundesligist Schalke 04 hofft vor dem Liga-Start gegen RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr/Live-Ticker) auf einen Einsatz seines Weltmeisters Benedikt Höwedes. "Er hat erst im Trainingslager das erste Mal voll trainiert, das darf man nicht vergessen", sagte der neue Trainer Domenico Tedesco am Freitag während der Pressekonferenz: "Es gibt einen Fortschritt gegenüber letzter Woche. Wir entscheiden das nach dem Abschlusstraining." Höwedes hatte sich in der Sommerpause an der Leiste operieren lassen. Tedesco (31) hat den bei den Fans extrem beliebten Innenverteidiger nach sechs Jahren als Kapitän abgesetzt, neuer Spielführer der Schalker ist Torhüter Ralf Fährmann. Höwedes konzentriere sich "voll und ganz auf seine Aufgaben. Er ist ein wichtiger Bestandteil für uns", versicherte Tedesco, der von Erzgebirge Aue nach Gelsenkirchen gekommen war. mehr

Vierter Bundesligist

RB Leipzig gründet eSports-Abteilung und holt Ex-Schalker

Als vierter Bundesligist gründet Vizemeister RB Leipzig nach SID-Informationen eine eSports-Abteilung und nimmt gleich Deutschlands bekanntesten Akteur unter Vertrag. Cihan Yasarlar (24), zuletzt beim FC Schalke 04 unter Vertrag, soll zeitnah bei den Sachsen vorgestellt werden. Schalke ist am Samstag (18.30 Uhr/Live-Ticker) Bundesliga-Auftaktgegner der RB-Fußballer. Yasarlar ist amtierender Meister in der Virtuellen Bundesliga, Meister in der ESL-Liga der Fifa-Videospielreihe und Fifa-Europameister auf der Playstation 4. Zuvor hatten bereits Schalke, der VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart eSports-Abteilungen ins Leben gerufen. mehr

RB Leipzig

Forsberg Alternative für Schalke, Demme wohl nicht im Kader

Bundesligist RB Leipzig kann zum Ligastart bei Schalke 04 am Samstag (18.30 Uhr/Live-Ticker) wieder auf den Großteil seines Personals zurückgreifen. Der von einer Angina genesene Stürmer Emil Forsberg nahm am Mittwoch und Donnerstag ebenso wieder am Mannschaftstraining teil wie Nationalspieler Diego Demme. Der defensive Mittelfeldspieler hatte im Juli im Trainingslager in Österreich eine Knieprellung erlitten. "Emil musste bis gestern Antibiotika nehmen. Ich glaube nicht, dass es für 90 Minuten reichen wird", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl auf der Pressekonferenz am Donnerstag. Demme werde indes wahrscheinlich noch nicht zum Kader gehören. Etwas kürzer treten musste am Donnerstag Mittelfeldstratege Naby Keita. Er hatte einen Tag zuvor einen Schlag auf das Knie bekommen. Für das Spiel auf Schalke ist ein Einsatz laut Hasenhüttl jedoch nicht gefährdet. mehr