FC St. Pauli - alle Infos zum Kultclub
FC St. Pauli - alle Infos zum Kultclub FOTO: rpo
FC St. Pauli
2. Bundesliga

St. Pauli verlängert Ausleihe von Möller Daehli

Der norwegische Nationalspieler Mats Möller Daehli läuft auch in der kommenden Saison für Zweitligist FC St. Pauli auf. Die Hamburger haben den 22-Jährigen für ein weiteres Jahr vom SC Freiburg ausgeliehen. Der Offensivspieler war in der Winterpause vom Bundeslisten zum Kiezklub gewechselt. "Mats hat sich im letzten halben Jahr charakterlich und sportlich überragend in die Mannschaft eingebracht. Diese weitere Leihe war nur möglich, weil Mats ein klares Bekenntnis zu unserem Klub abgegeben hat", sagte Sportchef Andreas Rettig. Möller Daehli hat in der Rückserie 13 Spiele absolviert und zwei Treffer erzielt. mehr

Trainer von St. Pauli

Lienen kritisiert wachsende Kommerzialisierung

Trainer Ewald Lienen vom Zweitligisten FC St. Pauli sieht die stetig wachsende Kommerzialisierung im Fußball kritisch. "Wir müssen unbedingt aufpassen, dass wir die Menschen mitnehmen. Uns nicht abkoppeln", sagte der Coach in einem Interview mit dem Reutlinger General-Anzeiger (Dienstagausgabe): "Profifußball in Ländern, in denen Leute nicht wissen, ob sie den morgigen Tag erleben, geht für mich nicht." Zwar habe der Fußball eine Zukunft, so der 63-Jährige weiter, aber es könne nicht so weitergehen. "Immer mehr Leute, die mit dem Fußball nichts zu tun haben, verdienen an ihm Millionen. Das ist irgendwann nicht mehr nachvollziehbar und fliegt uns dann um die Ohren", monierte der Fußballlehrer. mehr

Vertrag bis 2021

St. Pauli zieht Kaufoption bei Sahin

Zweitligist FC St. Pauli bastelt an seinem Kader für die kommende Saison. Nach der Verpflichtung von Sami Allagui von Hertha BSC zogen die Hamburger die Kaufoption bei Flügelstürmer Cenk Sahin. Der 22-jährige Offensivspieler steht somit bis zum 30. Juni 2021 bei den Braun-Weißen unter Vertrag. "Cenk hat sich mittlerweile sehr gut in die Mannschaft integriert und hat sich hier gut eingebracht", sagte Sportchef Andreas Rettig: "Auch wenn die Größenordnung des Transfers für den FC St. Pauli nicht alltäglich ist, folgen wir auch bei dieser Entscheidung dem Grundsatz der wirtschaftlichen Vernunft." Sahin, der seit 2016 vom türkischen Klub Medipol Basaksehir ausgeliehen ist, hatte bei seinen 27 Zweitliga-Einsätzen vier Treffer erzielt und sechs Tore vorbereitet. mehr

Thema

FC St. Pauli