FC Valencia
Australiens Torwart

Ryan wechselt in die Premier League

Torwart Mat Ryan von Deutschlands Confed-Cup-Gegner Australien hat kurz vor Turnierstart seinen Wechsel zu Brighton & Hove Albion perfekt gemacht. Der 25-Jährige stand zuletzt beim FC Valencia unter Vertrag und unterschrieb nach Club-Angaben für fünf Jahre beim Premier-League-Aufsteiger. Ryan ist Konkurrent von Stuttgarts Mitch Langerak um den Posten der Nummer Eins im australischen Team. Die Socceroos treffen am Montag (17 Uhr/ZDF) in Sotschi zum Auftakt des Confederations Cup auf Weltmeister Deutschland. mehr

Bundesliga

Werder testet gegen Valencia

Bundesligist Werder Bremen hat für die Saison-Vorbereitung einen weiteren hochkarätigen Test vereinbart. Das Team von Trainer Alexander Nouri tritt im Rahmen des "Tags der Fans" am 5. August gegen den FC Valencia an. Anpfiff gegen den sechsmaligen spanischen Meister ist um 18 Uhr. Den Trainingsauftakt hat Nouri für den 2. Juli angesetzt, es folgen während des Trainingslagers im Zillertal (6. bis 14. Juli) Testduelle mit Ajax Amsterdam (8. Juli) und den Wolverhampton Wanderers (12. Juli). Auch beim Telekom-Cup drei Tage später sind die Grün-Weißen vertreten, zudem steht eine Partie beim Zweitligisten FC St. Pauli (22. Juli) sowie ein weiteres Trainingslager in Schneverdingen an (24. bis 29. Juli). Der erste Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18 findet vom 18. bis 20. August statt. mehr

Primera Division

Garcia Toral übernimmt den FC Valencia

Der FC Valencia wird in der kommenden Saison von Marcelino García Toral trainiert. Der 51 Jahre alte Ex-Profi werde Nachfolger von Interimscoach Salvador González und einen Vertrag "für mindestens zwei Jahre" unterzeichnen, teilte der Verein am Donnerstag mit. Man habe mit García Toral ein "totales Übereinkommen" erzielt, hieß es. Weitere Informationen werde es allerdings erst nach dem letzten Liga-Spiel des Teams am 21. Mai daheim gegen den FC Villarreal geben. García Toral hatte zuletzt beim FC Villarreal gearbeitet. Er hatte das Team 2013 in die erste Liga geführt. Im August 2016 war er nach Streit mit einigen seiner Spieler des Amtes enthoben worden. Der Noch-Trainer des FC Valencia, Salvador "Voro" González, hatte das Team nach der Trennung von Cesare Prandelli im Dezember mitten im Abstiegskampf nur bis Saisonende übernommen. Zwei Spieltage vor Ende der Meisterschaft belegt der FC Valencia Platz 13 und ist nicht mehr vom Abstieg bedroht. mehr

Primera Division

Trainer Prandelli tritt beim FC Valencia zurück

Trainer Cesare Prandelli hat nach nur knapp drei Monaten beim spanischen Erstligisten FC Valencia seinen Rücktritt erklärt. Der ehemalige spanische Nationalspieler Voro González werde ihn ersetzen, teilte der Klub aus der Primera División am Freitag mit. Der frühere italienische Nationaltrainer Prandelli hatte das Team erst Anfang Oktober übernommen, mit dem derzeitigen Tabellen-17. seitdem in acht Ligapartien aber nur einen Sieg geschafft. Medienberichten zufolge sollen Unstimmigkeiten über mögliche Neuzugänge im Winter Grund für die Trennung gewesen sein. mehr