Fed Cup 2017 - alle aktuellen Informationen
Fed Cup 2017 - alle aktuellen Informationen FOTO: afp, THIERRY ZOCCOLAN
Fed Cup
Tennis

Görges steht in Miami in Runde zwei

Julia Görges hat beim Tennis-Turnier in Miami ihr Auftaktmatch gewonnen. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe setzte sich am Mittwoch mit 7:5, 6:3 gegen Alison Riske aus den USA durch. Nächste Gegnerin ist die Spanierin Carla Suárez Navarro. Zuvor waren in der ersten Runde Andrea Petkovic, Annika Beck und Laura Siegemund gescheitert. In der zweiten Runde stehen Carina Witthöft und nach einem Freilos auch die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber. mehr

Tennis in Indian Wells

Görges erreicht zweite Runde

Julia Görges hat beim Tennis-Turnier in Indian Wells als erste deutsche Spielerin ihr Auftaktmatch gewonnen. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe setzte sich am Donnerstag mit 7:5, 6:2 gegen Ajla Tomljanovic aus Kroatien durch. Der zweite Erfolg im dritten Vergleich war nach gut  anderthalb Stunden Spielzeit perfekt. Nächste Gegnerin ist die an Nummer 16 gesetzte frühere US-Open-Siegerin Samantha Stosur aus Australien. Am Mittwoch waren Laura Siegemund und Tatjana Maria bei der mit 6,8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ausgeschieden. Angelique Kerber greift beim Turnier in der kalifornischen Wüste nach einem Freilos erst in der zweiten Runde ein. mehr

WTA-Turnier in Acapulco

Petkovic und Görges im Achtelfinale raus

Für die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Andrea Petkovic (Darmstadt) und Julia Görges (Bad Oldesloe) war im Achtelfinale des WTA-Turniers in Acapulco/Mexiko Endstation. Die 29 Jahre alte Petkovic, die an Position acht gesetzt war, unterlag der Französin Pauline Parmentier mit 4:6, 6:3, 1:6. Die 28 Jahre alte Görges gab beim Stand von 1:6 und 0:2 gegen die Ukrainerin Lesia Zurenko auf. Görges hatte Anfang Februar beim 0:4 im Fed Cup in den USA eine Meniskusquetschung mit Bluterguss sowie eine Innenband- und Kapselzerrung im linken Knie erlitten, danach war sie aber beim Turnier in Budapest bis ins Halbfinale vorgedrungen. mehr

Fed Cup

Tennis-Damen bestreiten Abstiegsrelegation in Stuttgart

Die deutschen Tennis-Damen treten wie erwartet in Stuttgart zum Abstiegs-Relegationsspiel gegen die Ukraine an. Wie der Deutsche Tennis Bund am Montag mitteilte, werden Angelique Kerber und ihre Teamkolleginnen auf Sand am 22. und 23. April um den Verbleib in der Weltgruppe des Fed Cups kämpfen. "Für uns alle fühlt sich ein Heimspiel dort wie die Rückkehr ins eigene Wohnzimmer an", sagte Bundestrainerin Barbara Rittner über die 4800 Zuschauer fassende Arena. Direkt im Anschluss findet der Porsche Grand Prix in der gleichen Halle statt. Am Wochenende des Fed-Cup-Heimspiels wird auch die Qualifikation zu dem Turnier ausgetragen. Bereits zum sechsten Mal seit 2011 ist Stuttgart Austragungsort für ein Heimspiel in dem prestigeträchtigen Mannschaftswettbewerb. Ohne die Weltranglisten-Zweite Kerber hatte die deutsche Auswahl die Erstrunden-Partie auf Hawaii gegen die USA verloren und muss damit wie im Vorjahr um den Klassenverbleib bangen. mehr