Femen
Köln

Barbusig im Kölner Dom - Geldstrafe für Aktivistin

Ex-Femen-Aktivistin Josephine Witt (22), die während einer Weihnachtsmesse 2013 barbusig auf den Hauptaltar des Kölner Doms gesprungen war, ist auch in der Berufungsverhandlung schuldig gesprochen worden. Das Landgericht Köln verurteilte sie gestern wegen Störung der Religionsausübung zu einer Geldstrafe von 600 Euro und folgte damit der Forderung der Staatsanwaltschaft. Witts Anwältin hatte zuvor dafür plädiert, es bei einer "gerichtlichen Standpauke" zu belassen. mehr

Thema

Femen