Ferrari - alle aktuellen Informationen
Ferrari - alle aktuellen Informationen FOTO: dpa, gb sam
Ferrari
Formel-1-

Mercedes stellt neuen Wagen am 23. Februar vor

Das Weltmeisterteam Mercedes stellt seinen neuen Wagen für die kommende Formel-1-Saison am 23. Februar in Silverstone vor. Dies teilte der Rennstall am Mittwoch mit. Ferrari hatte zuvor als erstes Formel-1-Team seine Präsentation angekündigt. Sie findet am 24. Februar statt. Drei Tage danach beginnen die ersten Testfahrten für die kommende Saison in Barcelona, sie dauern bis zum 2. März. Der erste Grand Prix 2017 findet am 26. März im australischen Melbourne statt. Mit der Regelreform für diese Saison werden die Autos und Reifen deutlich breiter und schneller. mehr

Formel 1

Vettels neuer Ferrari wird am 24. Februar vorgestellt

Sebastian Vettels neuer Formel-1-Wagen wird am 24. Februar vorgestellt. Ferrari gab am Dienstag als erstes Team aus der Königsklasse des Motorsports schon den Termin für die Präsentation des künftigen Autos bekannt. Drei Tage später beginnen die ersten Testfahrten für die kommende Saison in Barcelona. Sie dauern bis zum 2. März. Vettel habe ihm bestätigt, dass er mit Ferrari wieder gewinnen will, sagte Teamchef Maurizio Arrivabene. Es liege nun an der Scuderia, ihm und Teamkollege Kimi Räikkönen einen Wagen bereitzustellen, der auch dazu fähig sei. Nach einer enttäuschenden Saison steht Ferrari unter Druck. Mit der Regelreform 2017 hofft das Traditionsteam wieder auf Erfolge. Die Autos und die Reifen werden deutlich breiter. mehr

Formel 1

Giovinazzi neuer Vettel-Ersatzmann bei Ferrari

Sebastian Vettel bekommt bei Ferrari einen neuen Vertreter. Der Formel-1-Rennstall gab am Montag die Verpflichtung des Italieners Antonio Giovinazzi als Ersatzpilot für die kommende Saison bekannt. Der 23-Jährige wurde in der abgelaufenen Saison Gesamtzweiter der Nachwuchsserie GP2. Die Ferrari-Stammpiloten für das kommende Jahr sind erneut der viermalige Weltmeister Vettel und der finnische Routinier Kimi Räikkönen. Als Testfahrer hatte die Scuderia zuletzt den Franzosen Jean-Eric Vergne, den Spanier Marc Gene und den Italiener Davide Rigon unter Vertrag. mehr

Thema

Ferrari