Frank Mauer
Eishockey in der DEL

Meister München vorerst ohne Smaby und Mauer

Meister und Tabellenführer Red Bull München muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zunächst auf Verteidiger Matt Smaby und Angreifer Frank Mauer verzichten. Smaby erlitt beim 4:3-Auswärtserfolg gegen die Adler Mannheim eine Oberkörperverletzung und steht mindestens zehn Tage nicht zur Verfügung, Mauer fällt mit einer Beinverletzung voraussichtlich drei bis vier Wochen aus. Während Stürmer Jerome Flaake derzeit ebenfalls wegen einer Beinverletzung aussetzen muss, sind Verteidiger John Rogl und Angreifer Tobias Wörle wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. mehr

DEL

Kettemer und Mauer fehlen Meister München

Meister Red Bull München muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wochenlang ohne Verteidiger Florian Kettemer (30) und Angreifer Frank Mauer (28) auskommen. Beide haben Beinverletzungen erlitten und stehen frühestens im ersten Heimspiel nach dem Deutschland-Cup (4. bis 6. November) gegen die Iserlohn Roosters wieder zur Verfügung. Dies teilte der Klub am Mittwoch mit. "Leider gehören Verletzungen zum Sport dazu. Frank und ich absolvieren die Reha gemeinsam und setzen alles daran, so schnell wie möglich wieder zurückzukommen", sagte Kettemer. mehr

DEL-Finale

Münchner Mauer im vierten Spiel vielleicht wieder einsatzfähig

Der EHC München kann im vierten Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft am Freitag (19.30 Uhr/Servus TV) vielleicht wieder Nationalspieler Frank Mauer einsetzen. "Es besteht die Möglichkeit, dass er am Freitag spielen kann. Wir müssen bei ihm von Tag zu Tag schauen", sagte Münchens Trainer Don Jackson über den 28 Jahre alten Stürmer. Mauer hatte am Dienstag beim 4:1 im dritten Playoff-Finalspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Grizzlys Wolfsburg wegen einer Unterkörperverletzung gefehlt. Der Angreifer gilt noch als potenzieller Kandidat für die WM in St. Petersburg und Moskau ab dem 6. Mai. mehr

DEL

EHC München mehrere Monate ohne Nationalspieler Mauer

Der EHC München muss voraussichtlich bis Ende des Jahres auf Nationalspieler Frank Mauer verzichten. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mitteilte, muss sich der 27 Jahre alte Angreifer wegen einer nicht näher erläuterten Oberkörperverletzung einer Operation unterziehen. Mauer hatte sich beim vergangenen DEL-Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings verletzt. Der gebürtige  Heidelberger kam erst im Frühjahr dieses Jahr von den Adler Mannheim an die Isar. Mauer fehlt den Münchnern nicht nur in der deutschen Eliteliga, sondern auch in der Champions League. Dort hat der EHC zwar das Sechzehntelfinale erreicht, steht nach der 3:5-Hinspielniederlage beim finnischen Vertreter Rauman Lukko aber vor dem Aus. mehr

Deutsche Eishockey Liga

Mauer wechselt von Mannheim nach München

Der Wechsel von Eishockey-Nationalspieler Frank Mauer (27) vom deutschen Meister Adler Mannheim zum Ligakonkurrenten Red Bull München ist perfekt. Die Münchner, die in den Play-offs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bereits im Viertelfinale ausgeschieden waren, bestätigten den Transfer des Außenstürmers am Montag. Mauer hatte in der K.o.-Runde mit sieben Toren und sieben Vorlagen entscheidend zum Titelgewinn der Adler beigetragen. "Ich hatte von Anfang an bei allen Gesprächen mit München ein sehr gutes Gefühl. Ich bin auch sehr froh, dass ich mit dem Gewinn der Meisterschaft meine tolle Zeit bei den Adlern so hervorragend abschließen konnte", sagte Mauer. mehr

Deutsche Eishockey Liga

Mauer wechselt von Mannheim nach München

Wenige Tage nach dem Titelgewinn mit den Adler Mannheim hat Eishockey-Nationalspieler Frank Mauer seinen Wechsel zum Ligakonkurrenten EHC Red Bull München bekannt gegeben. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ich denke, wir werden in München ein gutes Team beisammen haben", sagte der 27-Jährige dem Mannheimer Morgen. Mauer hatte sich mit Mannheim im Finale gegen Titelverteidiger ERC Ingolstadt durchgesetzt, in den Play-offs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hatte der Außenstürmer mit sieben Toren und sieben Vorlagen überzeugt. mehr

Thema

Frank Mauer