Frankfurt (Oder) - alle aktuellen News und Infos
Frankfurt (Oder) - alle aktuellen News und Infos FOTO: dpa, Uwe Miethe , Deutsche Bahn
Frankfurt (Oder)
Judo

Keine weiteren deutschen Medaillen beim Heim-Grand-Prix

Nach Gold und Silber an den Vortagen sind die deutschen Judoka am Abschlusstag des Grand Prix in Düsseldorf ohne Medaille geblieben. Eduard Trippel (Rüsselsheim), Lokalmatador Johannes Frey (Düsseldorf) und Kristin Büssow (Frankfurt/Oder) unterlagen am Sonntag jeweils in ihren Kämpfen um Bronze und belegten am Ende fünfte Plätze. In der Klasse bis 90 kg verlor Trippel das kleine Finale gegen Mihael Zgank aus Slowenien. Frey musste sich im Kampf um Bronze in der Klasse bis 100 kg dem Russen Kasbek Sankischjew geschlagen geben. Bei den Frauen verwehrte in der Klasse über 78 kg Larisa Ceric (Bosnien-Herzegowina) Büssow den Sprung auf das Podest. Damit blieb es für den Deutschen Judobund (DJB) bei zwei Medaillen beim Heimspiel: Theresa Stoll (Großhadern) hatte am Freitag in der Klasse bis 57 kg Gold gewonnen, Martyna Trajdos (Hamburg) legte am Samstag mit Silber in der Klasse bis 63 kg nach. mehr

Lokalsport

Erfolgreicher Jahresauftakt für Germanias Ringer

Bei den offenen Landesmeisterschaften der Frauen und Juniorinnen in Ückerath haben die beiden teilnehmenden Ringerinnen des KSV Germania Krefeld jeweils Gold gewonnen. Aline Focken trat in der für sie ungewohnten hohen Gewichtsklasse bis 77 Kilo an und sicherte sich den Titel in diesem Bundeskader-Pflichtturnier mit einem technisch überlegenen 11:0 Sieg über Franzy Rädelt (Frankfurt/Oder) und einen Schultersieg gegen Anna Schell (Aschaffenburg), ohne in ihren Kämpfen auch nur einen Wertungspunkt abzugeben. mehr

Lokalsport

Aline Focken von Germania Krefeld Landesmeisterin

Bei den offenen Landesmeisterschaften der Frauen und Juniorinnen in Ückerath haben die beiden teilnehmenden Ringerinnen des KSV Germania Krefeld jeweils Gold gewonnen. Aline Focken trat in der für sie ungewohnten hohen Gewichtsklasse bis 77 Kilo an und sicherte sich den Titel in diesem Bundeskader-Pflichtturnier mit einem technisch überlegenen 11:0 Sieg über Franzy Rädelt (Frankfurt/Oder) und einen Schultersieg gegen Anna Schell (Aschaffenburg), ohne in ihren Kämpfen auch nur einen Wertungspunkt abzugeben. mehr

Bahn-Sprinter

Levy nach Schlüsselbeinbruch operiert

Der frühere Bahnrad-Weltmeister Maximilian Levy (Cottbus) hat sich zum dritten Mal in seiner Karriere einen Bruch des Schlüsselbeins zugezogen. Der 29 Jahre alte Sprinter erlitt die Verletzung an der linken Schulter beim Training in Frankfurt/Oder und wurde am Samstag in Berlin erfolgreich operiert. Bei Facebook zeigte Levy sich dick einbandagiert nach dem Eingriff. Das erste Mal brach sich Levy das Schlüsselbein 2010, vier Jahre später stürzte er bei der WM in Kolumbien unglücklich auf die rechte Schulter. Wegen anschließender Komplikationen und einer Infektion stand danach seine Laufbahn auf dem Spiel. Diesmal hofft er, schon bald wieder auf die Bahn zurückzukehren. Ein schnelles Comeback beim Sechstagerennen in Berlin (19. bis 24. Januar) schließt er nicht aus. mehr