Fukushima - Alle News zum Erdbeben- und Tsunami-Gebiet in Japan
Fukushima - Alle News zum Erdbeben- und Tsunami-Gebiet in Japan FOTO: zoomin
Fukushima
Erdbeben in Region Fukushima

Olympia-Stätten für 2020 bleiben unbeschädigt

Das schwere Erdbeben in Nordjapan hat keine der für Olympia 2020 in Tokio vorgesehenen Sportstätten beschädigt. Das teilte das japanische Organisationskomitee der nächsten Sommerspiele dem SID am Dienstag mit. Obwohl die Erdstöße am Dienstagmorgen (Ortszeit) mit einer Stärke von 7,3 wie schon beim katastrophalen Beben 2011 besonders die Region Fukushima und die Nachbarprovinz Miyagi erschütterten, wollen die Olympia-Macher weiter an Plänen für Spiele der olympischen Baseball- und Softball-Turniere in der Gefahrenzone festhalten. mehr

Olympia 2020

Baseball-Vorrunden-Spiele steigen in Region Fukushima

In der Region Fukushima sollen während der Olympischen Spiele 2020 einige Vorrunden-Spiele im Baseball und Softball stattfinden. Das hat das Organisationskomitee in Tokio entschieden. Verschiedene Städte in der Region kämen dafür infrage. Eine endgültige Entscheidung, wo welche Partien ausgetragen werden, solle Anfang Dezember fallen, sagte eine OK-Sprecherin. Als Hauptaustragungsort für Baseball und Softball ist das Yokohama Stadion vorgesehen. Das japanische Fukushima war 2011 von einem schweren Erdbeben erschüttert und einem Tsunami getroffen worden, in dessen Folge es zu einer Kernschmelze im dortigen Atomkraftwerk kam. mehr

Thema

Fukushima