Glasgow
WM-Qualifikation

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen bei Spiel Schottland gegen England

Nach den Terroranschlägen von Manchester und London werden die Sicherheitsvorkehrungen rund um das WM-Qualifikationsspiel zwischen Schottland und England in Glasgow erhöht. Wie der Schottische Fußball-Verband SFA mitteilte, wird es bei der Partie am Samstag (18 Uhr) verstärkte Personen- und Taschenkontrollen am Hampden Park geben. Wegen längerer Wartezeiten werde der Einlass bereits zwei Stunden vor dem Anpfiff beginnen. England führt die Qualifikationsgruppe F mit 13 Punkten vor der Slowakei (9) an. Schottland liegt mit sieben Punkten auf Platz vier. Im Hinspiel setzten sich die Three Lions mit 3:0 durch. mehr