Göttingen
30. BBL-Allstar-Game

Team International siegt gegen deutsche Stars

Das Team International hat im Allstar-Game der Basketball-Bundesliga im zehnten Anlauf den neunten Sieg eingefahren. In Göttingen gewannen die internationalen Stars der BBL mit 145:132 (74:64) gegen das Team National. Lediglich 2016 setzten sich die deutschen Bundesliga-Stars durch, die in den Jahren zuvor teilweise deutliche Niederlagen kassiert hatten. Insgesamt war es die 30. Auflage des Allstar-Games, zunächst war es jährlich zum Duell Nord gegen Süd gekommen. Der beste Werfer der Partie war Alba Berlins US-Amerikaner Peyton Siva mit 23 Punkten. Devin Booker von Bayern München glänzte mit 22 Zählern für das Siegerteam. Von den deutschen Stars war Berlins Joshiko Saibou (20) am erfolgreichsten. Der frühere Bundestrainer Dirk Bauermann (60/s.Oliver Würzburg) stand als Trainer des Teams National bereits zum vierten Mal beim Allstar-Game an der Seitenlinie. Den Dreier Contest hatte Nationalspieler Maodo Lo (25) vom Serienmeister Brose Bamberg mit 17 Punkten für sich entschieden. Im Finale setzte er sich gegen Siva und Thomas Walkup von den MHP Riesen Ludwigsburg durch. Sieger des Dunking Contests wurde der US-Amerikaner Jamar Abrams (28) von den Giessen 46ers. mehr

Basketball

Bauermann beim Allstar-Game an der Seitenlinie

Bereits zum vierten Mal steht Dirk Bauermann (60) in seiner langen Karriere beim Allstar-Game der Basketball Bundesliga (BBL) als Coach an der Seitenlinie. Der frühere Bundestrainer betreut das Team National und möchte bei der 30. Auflage des Showspiels den zweiten Sieg nach 2016 gegen das Team International holen. Tipp-off bei der Premiere in Göttingen ist am Samstag um 20.30 Uhr (telekomsport.de). Zum zehnten Mal treffen die Nationals auf die Internationals aufeinander, achtmal gewannen die ausländischen Profis. In den übrigen Duellen waren Teams aus dem Norden und Süden gegeneinander angetreten. Bei der Wahl der Trainer setzte sich Bauermann (s.Oliver Würzburg) mit 29,02 Prozent der Fanstimmen durch. Die Internationals werden vom Österreicher Raoul Korner (medi Bayreuth) gecoacht. Die Teams im Überblick: Team National, Starter: Robin Benzing (s.Oliver Würzburg), Maodo Lo (Brose Bamberg), Per Günther (ratiopharm Ulm), Andreas Seiferth (medi Bayreuth), Danilo Barthel (Bayern München); Trainer: Dirk Bauermann (s.Oliver Würzburg). Team International, Starter: Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg), Assem Marei (medi Bayreuth), Devin Booker (Bayern München), Trey Lewis (ratiopharm Ulm), Peyton Siva (Alba Berlin); Trainer: Raoul Korner (medi Bayreuth). mehr

Lokalsport

Borussias schwerer Job

Borussias erste Damenmannschaft geht mit einem Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz in die Rückrunde der 3. Tischtennis-Bundesliga. Das Auftaktprogramm der Grafenbergerinnen macht zählbare Erfolge schwierig. "Wir müssen gegen die höher platzierten Teams Hannover, Niestetal und Göttingen antreten. Jeder Punktgewinn wäre da schon ein großer Fortschritt im Kampf um den Klasssenerhalt", sagte Kapitän Melissa Dorfmann vor dem Neustart. Im ersten Spiel gegen den Tabellendritten Hannover 96 gelang das in der Aufstellung Wan Qian, Dorfmann, Leonie Berger, Ma Ling und Janette Püski noch nicht, wobei die 17-jährige Qian im Spitzeneinzel Maria Shiiba in den Entscheidungssatz zwang (9:11). mehr