Thema
Griechenland
Athen

Griechenland erholt sich etwas

Die seit Jahren tief in der Rezession steckende griechische Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal besser geschlagen als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank nur noch um 0,3 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie das Statistikamt Elstat mitteilte. Experten hatten mit einem Minus von 0,5 Prozent gerechnet. Griechenland profitiert derzeit von einem Tourismusboom. Das Finanzministerium in Athen rechnet für 2014 erstmals wieder mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung von 0,6 Prozent. mehr

Serie A

AS Rom verpflichtet griechischen Nationalspieler Holebas

Der italienische Vize-Meister AS Rom verstärkt sich mit dem griechischen Nationalspieler José Holebas. Der in Aschaffenburg geborene Abwehrspieler unterschrieb bei dem Serie-A-Klub einen Dreijahresvertrag, wie der Verein am späten Samstagabend mitteilte. Der frühere Profi von 1860 München, der bei der WM in Brasilien vier Spiele für Griechenland machte, wechselt von Olympiakos Piräus zum Champions-League-Gegner des FC Bayern. Rom zahlt nach eigenen Angaben eine Ablösesumme von einer Million Euro plus Bonuszahlungen. Der 30 Jahre alte Linksverteidiger folgt damit seinem Landsmann Kostas Manolas, der vergangene Woche von Piräus zur Roma gewechselt war und am Samstagabend gegen den AC Florenz bereits sein erstes Serie-A-Spiel bestritten hatte. mehr

Basketball-EM

Alle 24 Teilnehmer stehen fest

Die 24 Teilnehmer für die Basketball-Europameisterschaft 2015 (5. bis 20. September) stehen fest. Am Mittwoch wurden zum Abschluss der Qualifikation die letzten neun Tickets vergeben. Neben Deutschland setzten sich Georgien, Italien, Polen, Tschechien, Mazedonien, Island, die Niederlande und Russland durch. Zuvor hatten sich bereits Belgien, Israel, Lettland und Bosnien-Herzegowina qualifiziert. Lettland ist bei der EuroBasket 2015 als Sieger der ersten Qualifikationsrunde dabei. Hinzu kommen die zehn WM-Teilnehmer Frankreich (Europameister), Litauen, Spanien, Kroatien, Griechenland, Slowenien, Serbien, Ukraine, Finnland und Türkei. Noch steht nicht fest, wo die EM im kommenden Jahr stattfindet. Nach dem Rückzug des ursprünglichen Ausrichters Ukraine hat sich der Deutsche Basketball Bund (DBB) um eine Vorrunde beworben. Die Entscheidung wird am 8. September in Madrid bekanntgegeben. - Die EM-Starter in der Übersicht: mehr

Athen

Spekulationen um Grab Alexanders des Großen

Die Entdeckung eines knapp 500 Meter langen Erdwalls rund um eine Grabstätte hat in Griechenland Spekulationen ausgelöst, es könne sich um das Grab von Mitgliedern der Familie des legendären makedonischen Königs Alexander des Großen handeln. Griechische Medien berichteten gestern, der Fund sei "sensationell". Reporter beobachteten, dass die Polizei den Ausgrabungsort in der Ortschaft Amphipolis im Norden des Landes streng überwache. Neue Gerüchte über einen sehr wichtigen Fund machten aus diesem Grund die Runde. Bereits im vergangenen Jahr hatte es die Vermutungen gegeben, es könnte sich sogar um das Grab Alexanders handeln. Nun soll es sich um das Grab von Roxane, der Frau Alexanders handeln, berichtete gestern die griechische Boulevardpresse. mehr