Griechenland
Fußball

Videobeweis ab nächster Saison auch in Griechenland

Der Videobeweis wird zur nächsten Saison auch in Griechenlands Fußball-Oberhaus eingeführt. Das teilte das griechische Ministerium für digitale Politik, Telekommunikation und Medien am Donnerstag mit. Die Technik, die neben der Super League auch in der Pokal-Qualifikation zum Einsatz kommen wird, solle die "Glaubwürdigkeit erhöhen", sagte Minister Nikos Pappas. Vize-Sportminister Giorgos Vasiliadis teilte mit: "Wir machen heute einen großen Schritt im großen Kampf für Transparenz im griechischen Fußball. (...) Wir wollen eine neue Ära beginnen." In der Bundesliga wird die Technik seit Saisonbeginn genutzt und hatte immer wieder zu Diskussionen geführt. Unter anderem in der italienischen Serie A sowie im englischen FA Cup wird der Videobeweis ebenfalls bereits verwendet. mehr

Champions League

Telekom Baskets Bonn hoffen weiter auf Achtelfinale

Die Telekom Baskets Bonn haben weiterhin Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Basketball-Champions-League. Die Rheinländer bezwangen am Mittwoch Aris Saloniki aus Griechenland 76:59 (49:33) und können in der Gruppe D mit einer Bilanz von 4:7-Siegen bei drei auszutragenden Spielen noch aus eigener Kraft in die K.o.-Runde einziehen. Der Bundesligist erspielte sich gleich im ersten Viertel eine Zehn-Punkte-Führung heraus und baute den Vorsprung noch vor der Halbzeit aus. Auch nach der Pause hatten die Baskets mit den Gästen aus Saloniki keinerlei Probleme und können nach dem klaren Sieg weiter auf die nächste Runde hoffen. Tomislav Zubcic (15 Punkte) traf bei den Bonnern am besten. Am 24. Januar 2018 tritt die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic beim französischen Pokalsieger JSF Nanterre an.  mehr