Thema
Griechenland
Griechenland

Claudio Ranieri neuer Nationaltrainer

Griechenlands Fußball-Bund EPO-HFF hat den Italiener Claudio Ranieri als neuen Chef der griechischen Nationalmannschaft verpflichtet. Dies gab der Verband am Freitag bekannt. Der 62-jährige Ranieri hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Die griechische Sportpresse berichtete, soll Ranieri 800.000 Euro jährlich erhalten. Der bisherige Trainer, der Portugiese Fernando Santos, hatte nach der WM in Brasilien als griechischer Nationaltrainer auf eigenen Wunsch aufgehört. Santos hatte 2010 den Posten von Otto Rehhagel übernommen. Ihm gelang mit dem Sensations-Europameister von 2004 im Jahr 2012 der Einzug ins EM-Viertelfinale, danach schaffte er auch die Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 und den Einzug ins Achtelfinale. mehr

Europa League

Mainz in der Quali gegen Rovaniemi oder Tripolis

Fußball-Bundesligist Mainz 05 trifft in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League auf Rovaniemi PS aus Finnland oder Griechenlands Vertreter Asteras Tripolis. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die Spiele finden am 31. Juli und 7. August statt. Als gesetztes Team wird Mainz zunächst ein Heimspiel bestreiten. Rovaniemi und Tripolis hatten sich im Hinspiel 1:1 getrennt, das Rückspiel findet am Donnerstag in Griechenland statt. Sollte Mainz die Runde überstehen, geht es am 21. und 28. August mit den Play-offs weiter, in denen auch Borussia Mönchengladbach einsteigt. Die Gruppenphase mit dem VfL Wolfsburg als feststehendem Teilnehmer beginnt am 18. September. Manager Christian Heidel und Teammanager Axel Schuster waren am Freitag nach Nyon gereist, um die Auslosung für die dritte Europapokal-Saison der Mainzer Vereinsgeschichte vor Ort zu verfolgen. mehr

Brüssel

EU will Online-Glücksspiele für Jugendliche verbieten

Minderjährige sollen nach dem Willen der EU-Kommission europaweit keinen Zugang mehr zu Online-Glücksspielen haben. Brüssel hat gestern den nationalen Regierungen empfohlen, dafür zu sorgen, dass Glücksspielanbieter Alter und Identität der Spieler kontrollieren. In Deutschland beträgt das Mindestalter für Spieler 18 Jahre. In Belgien, Estland und Griechenland liegt die Grenze bei 21 Jahren; Rumänien und Slowenien haben gar keine Altersgrenze. mehr

Volleyball

Deutsche Frauen ziehen ins Finale der Europaliga ein

Deutschlands Volleyballerinnen haben sich am Freitagabend mit einem 3:0-Sieg (25:22, 25:12, 25:11) gegen Griechenland für die Endspiele der Europaliga qualifiziert. Vor 1822 Zuschauern verwandelte Jennifer Gerties nach 78 Minuten in der Anhalt Arena in Dessau den ersten Matchball. Der Titelverteidiger der Europaliga hatte gegen den Tabellenletzten der Gruppe B allerdings zu Beginn seine Mühe. Im Finale trifft das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti auf die Türkei. Das Hinspiel findet am 16. Juli im türkischen Bursa, das Rückspiel am 19. Juli in Rüsselsheim statt. mehr

Basketball-Euroleague

Schwere Brocken für Bayern München

Der neue deutsche Basketball-Meister Bayern München bekommt es in der Vorrunde der Euroleague mit großen Namen zu tun. Der nur aus dem fünften von sechs Töpfen gezogene Bundesligist trifft in der ersten Gruppenphase auf den FC Barcelona/Spanien, Panathinaikos Athen/Griechenland, Fenerbahce Istanbul/Türkei, Armani Mailand/Italien und Turow Zgorzelec/Polen. Dies ergab die Auslosung in Barcelona. Damit spielt das Team von Trainer Svetislav Pesic, das sich erstmals sportlich für die Königsklasse qualifiziert hat, ausschließlich gegen Landesmeister. Etwas besser erwischte es Pokalsieger Alba Berlin. Der Wildcard-Starter (Topf 4) muss gegen ZSKA Moskau/Russland, Titelverteidiger Maccabi Tel Aviv/Israel, Unicaja Malaga/Spanien, Cedevita Zagreb/Kroatien und Limoges CSP/Frankreich bestehen. mehr

Judo

Lara Reimann wird in Athen souverän Europameisterin

Lara Reimann vom PSV Duisburg ist ihrer Favoritenrolle voll und ganz gerecht geworden. Am zweiten Tag der Judo-Europameisterschaften der U 18 in Athen (Griechenland) sicherte sie sich den Titel in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm. Im Finale erzielte sie gegen Michaela Polleres aus Österreich nach wenigen Sekunden Wazaari durch O-uchi-gari und beendete die Begegnung bereits nach 25 Sekunden mit einem weiteren Wazaari für Ko-uchi-gari. Mit Ausnahme des Halbfinales hatte sie alle Kämpfe bei den Europameisterschaften vorzeitig gewonnen. mehr

European League

DVV-Frauen auf Finalkurs

Die deutschen Volleyballerinnen haben am vorletzten European-League-Wochenende auch das zweite Spiel gegen Polen gewonnen und sind damit nur noch einen Sieg vom Finale entfernt. Nach dem klaren 3:0 am Samstag setzte sich die junge Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti auch im zweiten Duell in Oldenburg deutlich mit 3:0 (31:29, 25:15, 25:16) durch. In der Tabelle liegt Deutschland vor den abschließenden Partien gegen Schlusslicht Griechenland mit 20 Punkten klar vor den zweitplatzierten Spanierinnen (16). Die vor dem Wochenende noch punktgleichen Polinnen haben 14 Zähler auf dem Konto. Ein klarer Sieg gegen Griechenland (10) reicht dem Guidetti-Team somit bereits zum Finaleinzug. Titelverteidiger Deutschland trifft am kommenden Wochenende in Dessau (11. Juli/19.30 Uhr) und Nordhausen (13. Juli/15.00) zum Abschluss der Vorrunde auf den Tabellenletzten. Der Sieger der Gruppe B spielt am 16. und 19. Juli im Finale gegen den Gewinner der A-Staffel um den Titel. mehr