Groningen
Den Haag

Holland liefert ab 2030 kein Erdgas nach Deutschland

Deutschland wird ab 2030 kein Erdgas mehr aus dem niederländischen Groningen beziehen. Die Gas-Exporte an Deutschland würden in den nächsten 15 Jahren allmählich auf null gesenkt, teilte das niederländische Finanzministerium mit. Darauf habe man sich mit dem Nachbarn geeinigt. Auch nach Frankreich und Belgien sollen die Ausfuhren künftig reduziert werden. Das Groningen-Gasfeld ist das größte in Europa. Vor zwei Jahren kamen hier noch 54 Milliarden Kubikmeter Erdgas an die Oberfläche, fast ein Fünftel der gesamten europäischen Produktion. Die Niederlande schränken die Förderung nach einem Gerichtsurteil auf etwa 27 Milliarden Kubikmeter bis Ende Oktober 2016 ein. Hintergrund sind Erdbeben in dem Gebiet. mehr