Eilmeldung
Schauspieler und 007-Legende: Roger Moore ist tot
Hannover 96 - alle aktuellen Informationen
Hannover 96 - alle aktuellen Informationen FOTO: Picasa 2.7
Hannover 96
Bundesliga-Aufsteiger

Stendel verlässt Hannover endgültig

Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 hat sich mit seinem ehemaligen Trainer Daniel Stendel nicht auf eine weitere Zusammenarbeit in anderer Funktion einigen können. "Wir haben Daniel das Angebot unterbreitet, künftig wieder im Nachwuchsbereich tätig zu sein. Dieses hat er abgelehnt und uns durch seinen Berater mitgeteilt, dass er nicht mehr für Hannover 96 arbeiten möchte", sagte Hannovers Manager Horst Heldt am Dienstag. Auch die Gespräche über eine Auflösung des noch laufenden Vertrages führten zu keinem Ergebnis. Stendel war in Hannover im März freigestellt und durch André Breitenreiter ersetzt worden. mehr

Bundesliga-Aufsteiger

Hannover 96 holt Ostrzolek aus Hamburg

Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 hat Außenverteidiger Matthias Ostrzolek verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei vom Hamburger SV zu den Niedersachsen, die am Sonntag mit einem 1:1 beim SV Sandhausen die Rückkehr ins Fußball-Oberhaus perfekt gemacht hatten. Ostrzolek hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. "Wir freuen uns sehr, mit Matthias einen vielseitig einsetzbaren Spieler für uns gewonnen zu haben", sagte Manager Horst Heldt: "Er kann sowohl auf der Außenbahn als auch im zentralen Mittelfeld spielen. Mit seiner Verpflichtung werden wir die Qualität des Kaders erhöhen." Ostrzolek kam 2014 vom FC Augsburg an die Elbe und erzielte in 89 Pflichtspielen für die Hanseaten einen Treffer. Sein Vertrag läuft zum 30. Juni aus. mehr

Nach Aufstieg

Hannover treibt Bundesliga-Planungen voran

Nach der Rückkehr in die Bundesliga treibt Hannover 96 die Planungen für den neuen Erstliga-Kader voran. "Horst Heldt, André Breitenreiter und Martin Andermatt haben sich mit vielfältigen Themen, Profilen und Namen auseinandergesetzt", sagte Präsident Martin Kind am Montag dem SID: "Im Laufe dieser Woche werden wir wohl erste konkrete Entscheidung treffen." Auch erste Spielerverpflichtungen will Kind in den kommenden Tagen nicht ausschließen. Eine Transferoffensive wird es laut Kind aber nicht geben. "Wir werden sehr professionell realistische und auch vernünftige Entscheidungen treffen", sagte der 73-Jährige: "Die derzeitige Leistungsstruktur des Kaders gilt es, ehrlich zu beurteilen. Der Wettbewerb in der ersten Liga ist noch einmal schwieriger geworden." Die 96er wollen in der kommenden Spielzeit möglichst nicht in Abstiegsgefahr geraten, eine konkrete Zielstellung gelte es noch zu diskutieren. mehr

2. Bundesliga

Hannover bereitet sich auf Aufstiegsfeier für 96 vor

Im Falle des Bundesliga-Aufstiegs von Hannover 96 soll es eine große Feier in Hannover geben. Die Vorbereitungen für ein Fest am kommenden Montag laufen nach Angaben eines Sprechers der Stadt auf Hochtouren. Am späten Montagnachmittag soll auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus gefeiert werden. Hannover 96 steht kurz vor dem Aufstieg. Beim Spiel am Sonntag gegen den SV Sandhausen reicht den Niedersachsen ein Unentschieden zur direkten Rückkehr ins Fußball-Oberhaus. Hannover war 2016 als Tabellenletzter abgestiegen. mehr