Thema
Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg (BER)
Schönefeld

Mehdorn nennt BER-Aufsichtsrat "nicht anständig"

Der scheidende Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat schwere Vorwürfe gegen den Aufsichtsrat seines Unternehmens erhoben. Er verwies auf Gerüchte aus den vergangenen Wochen, wonach schon ein Nachfolger für ihn gesucht werde. "Das ist nicht anständig, das so zu tun. Das geziemt sich nicht für einen Aufsichtsrat, und es kam ja aus dem Aufsichtsratsumfeld", kritisierte Mehdorn. "Wenn mir einer quer kommt, dem sage ich: ,Sie sind ein Klotzkopf.' Aber ich gehe nicht hinter den Vorhang und murmel da etwas an Dritte." Unterdessen erteilte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums Spekulationen, Staatssekretär Rainer Bomba (CDU) könnte Mehdorn nachfolgen, eine Absage. mehr

Motzen

Neues Versprechen: Berliner Flughafen geht 2017 in Betrieb

Mit rund sechs Jahren Verspätung soll der neue Hauptstadtflughafen nun in der zweiten Jahreshälfte 2017 eröffnen. Diesen Zeitraum nannte Vize-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider nach einer Aufsichtsratssitzung nahe Berlin. Geschäftsführer Hartmut Mehdorn sprach sowohl von einem Zeitraum von Juni bis September des Jahres als auch von einer Eröffnung im zweiten Halbjahr 2017. Ursprünglich sollte der Flughafen Ende Oktober 2011 den Betrieb aufnehmen. mehr

Luftverkehr

Mehdorn poltert gegen Flughafen-Aufsichtsrat

Berlin (dpa) Der Ton zwischen BER-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn und dem Aufsichtsrat der Berliner Flughafengesellschaft wird immer gereizter. Mehdorn forderte von den Ländern Berlin und Brandenburg sowie vom Bund mehr Rückhalt für seine Arbeit. "Ein Aufsichtsrat muss Vertrauen in seine Geschäftsführung haben. Entweder er traut seiner Geschäftsleitung, oder er sucht sich eine neue. Dazwischen gibt es nichts", sagte er dem "Tagesspiegel am Sonntag". Mehdorn hatte sich zuletzt gegen externe Kontrolleure für den pannengeplagten Hauptstadtflughafen gewehrt. mehr

Berlin

Berliner Großflughafen eröffnet wohl erst 2017

Der Berliner Großflughafen BER wird nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" frühestens Mitte 2017 eröffnen können, möglicherweise erst 2018. Demnach sollen alle Baumaßnahmen am "28. Oktober 2016" abgeschlossen sein. Darauf folge ein sechsmonatiger Probebetrieb. "Ich fürchte, dass der BER nie wirklich fertig werden wird", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. "Der BER ist ein Schrecken ohne Ende und ein gigantisches Milliardengrab." mehr

Thema

Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg (BER)

Der soll als Hauptstadtflughafen die beiden derzeitigen Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld ersetzen und den Beinamen "Willy Brandt" bekommen. Da der Eröffnungstermin aus unterschiedlichen Gründen wie fehlerhafter Brandschutz immer wieder verschoben wird (teilweise erst drei Wochen vorher), gerät der Flughafen Berlin Brandenburg und dessen Betreibergesellschaft immer wieder in die Schlagzeilen. Laut letzten Informationen soll der Hauptstadtflughafen erst 2017 in Betrieb genommen werden, ursprünglich war 2011 geplant. Mittlerweile wird sogar teilweise vom "Pannen-Flughafen" gesprochen.