Holger Schlierf
Hamminkeln

Juristin aus Bocholt wird neues Vorstandsmitglied

Dietlinde Dellbrügge, Juristin aus Bocholt, wird die Nachfolgerin des altgedienten Verwaltungsvorstands Jürgen Palberg. Sie tritt ihren neuen Job am 1. Juli 2018 an, Palbergs Dienstzeit im Rathaus endet Ende 2018. So wird eine parallele Einarbeitungszeit ermöglicht. Bisher fehlte im Verwaltungsvorstand ein Jurist, nachdem Bürgermeister und Jurist Holger Schlierf seine Amtszeit beendet hatte. Delbrügge wird auch die Funktion der Beigeordneten neben Kämmerer Robert Graaf übernehmen. Sie ist für Hauptamt, Soziales, Schule, Sport und Kultur zuständig. Der bisherige Aufgabenbereich im Rathaus soll also erhalten bleiben. Es habe sich nicht um eine Quotenentscheidung gehandelt, so Bürgermeister Bernd Romanski. mehr

Hamminkeln

CDU hat Ideen für Holger Schlierfs Abschied

Bürgermeister Holger Schlierf hat sich bis zuletzt ins Tagesgeschäft hineingehängt. Der scheidende Verwaltungschef hat im Krisengeschehen rund um den Flüchtlingszustrom Führung gezeigt. Angesichts des Einsatzes in den Sitzungen war praktisch nicht zu erkennen, dass Schlierf ab sofort nicht mehr im Dienst ist. Sogar ein offizieller Abschied ist unter die Räder geraten (RP berichtete). Doch das wird nachgeholt, die CDU besprach nach dem Hauptausschuss, welche Überraschungen sie parat hat, wenn Schlierf aus dem Urlaub zurückkehrt. "Wir lassen ihn weder gerne und noch ohne Abschied gehen. Mal schauen, was da kommt. Es gibt sehr schöne Ideen", sagte Anneliese Große-Holtforth. "Holger Schlierf hat unseren großen Respekt, mit welchem Engagement er die Flüchtlingsfrage bis zu seinem Ausscheiden behandelt hat, ist vorblidlich", lobte sie. mehr

Thema

Holger Schlierf