Homöopathie
Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte

Mediziner fordern Forschungsprogramm für Homöopathie

Die Homöopathie wird von vielen immer noch kritisch beäugt. Mediziner fordern eine bessere Forschung, um die Vorurteile zu entkräften. Die Forschung in diesem Bereich brauche bundesweit mehr Unterstützung, teilte der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) zum Auftakt seiner Jahrestagung am Donnerstag in Freiburg mit. Nötig sei eine seriöse wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Homöopathie stehe noch immer im Verdacht, im Gegensatz zur Schulmedizin nicht wirksam zu sein. mehr

Thema

Homöopathie