Horst Thoren
Der Blick Zurück Das Beste Aus 1958 Und 1968

Titelseiten zum Lesen und Verschenken

Es war wirklich reiner Zufall, dass mit dem stellvertretenden Chefredakteur Horst Thoren und mir, Ulrich Schwenk, zwei Kinder der Jahre 1958 und 1968 für die ersten Jahrgangszeitungen der RP ins Archiv eingetaucht sind. Die Aufgabe: Titelseiten auszuwählen, die das Geschehen und das Lebensgefühl vor genau 50 und 60 Jahren am besten widerspiegeln. 1958 - Wirtschaftswunder, Stabilität und wachsendes Selbstvertrauen nach den Schrecken des Kriegs. 1968 - Jahr der ideologischen Schlachten, in Deutschland, in Europa. Für uns eine doppelt spannende Aufgabe, weil man zu seinem Geburtsjahr natürlich eine ganz besondere historische Verbindung hat. Bestimmt geht es Ihnen genauso. mehr

Korschenbroich

Sebastianus-Schützen feiern ihre Jubilare im Pfarrheim

Die Tradition der vorweihnachtlichen Seniorenfeier der Sankt-Sebastianus-Bruderschaft im Pfarrheim von Sankt Andreas wird von Präsident Peter Schlösser aus Überzeugung fortgesetzt. "Das ist ein schönes Dankeschön an unsere älteren Mitstreiter und eine wunderbare Einstimmung aufs Fest", sagt Schlösser Die versammelten Jubilare des Jahres, alle Schützen ab 60 Jahre mit rundem Geburtstag oder Ehejubiläum, erlebten mit ihren Frauen eine stimmungsvolle Adventsfeier mit Gesang und Gedichten, Nikolaus-Besuch - Schützenchef Horst Thoren kam als "Kloas" im Bischofsgewand ins Pfarrheim - und selbst gebackenem Kuchen, den die Frauen der Vorstandsmitglieder gestiftet hatten. Unter den Ehrengästen war Bürgermeister Marc Venten ebenso wie seine Stellvertreter Hans-Willi Türks und Albert Richter, Pfarrer Marc Zimmermann und sein Mitbruder Hermann-Josef Schagen, Bundesgeschäftsführer Ralf Heinrichs und Bezirksbundesmeister Horst Thoren. mehr

Schmausen im Dicken Turm

Luftballons und ein Sheriff-Stern für den Schlafanzug

Was macht eine gute Party aus? Wenn irgendwann alle sich selbst vergessen - und Erwachsene zu Kindern werden. So gesehen war der Königs-Abend im Dicken Turm, zu dem Schützen-Hausherr Horst Thoren und Borussia-Präsident Rolf Königs als Gastgeber traditionell im Herbst einladen, ein voller Erfolg. Wurde zunächst noch belächelt, dass mit Herzchen bedruckte Luftballons die Runde machten, wurden rasch etliche Exemplare aufgeblasen und über die Köpfe hin und her geschlagen. Da flog auch manches Glas um. mehr

Korschenbroich

Pescher Schützen krönten ihren neuen König Bruno Ehlert

Das Familienfest der St. Donatus-Bruderschaft war eine gelungene Veranstaltung: Bei fast spätsommerlich schönem Wetter zogen sowohl das alte, als auch das neue, zu krönende Königspaar ins Festzelt ein. Und obwohl zwei bedeutende Einnahmequellen versiegt waren und es vor zwei Monaten noch alles andere als rosig aussah, war der Vorsitzende des Caritativausschusses, Barney Cruickshank, jetzt überglücklich: Viele Schützen hatten sich etwas einfallen lassen, um Spenden zu generieren. mehr