Inklusion
Hückeswagen

ATV stellt seine Halle fürs Zirkus-Training zur Verfügung

Dem zweiten Zirkusprojekt des Vereins "Lebendige Inklusion" in Zusammenarbeit mit den Zirkuspädagogen Benjamin Bothe und Karsten Söhnchen steht nichts mehr im Weg. Nachdem beide Seiten Anfang des Monats noch nach einer passenden Trainingsmöglichkeit gesucht haben, weil die Scheune des Vereins in Niederlangenberg nahe der Bever-Talsperre derzeit in ein Wohnhaus umgebaut wird, sind sie jetzt fündig geworden: Der ATV stellt ihnen seine Halle alle 14 Tage montagnachmittags zur Verfügung. mehr

Thema

Inklusion