Irak
Berlin

Bisher kamen in diesem Jahr 173.000 neue Flüchtlinge

Im zu Ende gehenden Jahr sind bislang 172.737 Asylsuchende nach Deutschland gekommen. Das geht aus aktuellen Zahlen des Bundesinnenministeriums hervor. Wenn der Trend anhält, dürfte die Zahl unter der von der Union anvisierten Marke von 200.000 Schutzsuchenden pro Jahr liegen - wobei im Spätherbst wieder etwas mehr Flüchtlinge eingereist sind. Im November wurden 16.135 Asylsuchende registriert, die vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan stammten. Das waren etwa 1500 mehr als im September und rund 1000 mehr als im Oktober. mehr

Wuppertal

Verteidiger: Tod von Hanaa S. war kein "Ehrenmord"

Zum geplanten Ende der Beweisaufnahme im Wuppertaler Mordprozess um den Tod der sechsfachen Mutter Hanaa S. haben die Verteidiger mehrere Anträge gestellt. Ihr Ziel ist es dabei, die "Ehrenmord-Hypothese" der Anklage zu erschüttern. So beantragte ein Anwalt, Verwandte des Opfers aus dem Irak zu laden, um zu belegen, dass die Familie "kein Kollektiv jesidischen Glaubens" sei. So seien in der Familie auch ein Konvertit und eine Muslima. Ein Anwalt möchte einen Sachverständigen für internationales Strafrecht hinzugezogen sehen, um zu beweisen, dass die Familie nicht streng religiös sei. mehr

Thema

Irak