Thema
Irland
Irish Open

Starke Auftaktrunde von Golfprofi Siem

Der Ratinger Golfprofi Marcel Siem ist exzellent in die Irish Open gestartet. Nur vier Tage nach der US Open spielte sich der Rheinländer am Donnerstag in die Spitzengruppe des Europa-Tour-Events. Mit einer 66er Runde auf dem Par-71-Kurs lag der 33-Jährige auf dem geteilten zweiten Platz. Auf den zweiten neun Löchern gelangen Siem sechs Birdies. Einen Platzrekord stellte der Finne Mikko Ilonen mit einem 64er Durchgang auf. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer spielte nur eine 74 und muss um den Cut bangen. Der ehemalige Weltranglistenerste Rory McIlroy brauchte 74 Schläge und muss sich ebenfalls steigern. Die Entscheidung des Nordiren, bei Olympischen Spielen in Zukunft für Irland und nicht für Großbritannien an den Start zu gehen, sorgte für große Aufmerksamkeit in der Golfszene. Weil er bereits als Jugendlicher für Irland abschlug, wolle er das nun als Profi nicht ändern. So hatte der 24-Jährige seine Nationalitäten-Entscheidung für die Rio de Janeiro 2016 begründet. mehr

Eisschnelllauf

Massenstart soll ins olympische Programm

Der Massenstart soll ins olympische Programm der Eisschnellläufer aufgenommen werden. Das beschloss der Kongress der Internationalen Eislauf-Union (ISU) in Dublin (Irland). Zudem schlug der Kongress vor, die 500 m bei Olympia nur noch einmal, statt wie bislang zweimal laufen zu lassen. Außerdem soll die maximale Teilnehmerzahl pro Nation auf den kürzeren Strecken (500m, 1000m und 1500m) von vier auf drei und auf den langen Distanzen (3000m/5000m bei den Frauen, 5000m/10.000 m bei den Männern) von drei auf zwei reduziert werden. Die Vorschläge müssen vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) noch geprüft werden. "Schade, dann können die Niederlande nicht mehr so oft die Plätze eins bis drei bei den Olympischen Spielen belegen", sagte Hollands Eisschnelllauf-Olympiasieger Sven Kramer. Bei den letzten Olympischen Spielen in Sotschi hatten Eisschnellläufer aus den Niederlanden total dominiert und 23 der 32 möglichen Medaillen geholt. mehr