Irland
Glossar

Krisen-Lexikon

ELA steht für "Emergency Liquidity Assistance" und ist der Name eines Kredittopfes, aus dem die nationalen Notenbanken den Geschäftsbanken Notkredite gewähren, wenn die Banken vorübergehende Liquiditätsprobleme haben. Irland und Zypern haben diesen Topf genutzt, aber auch Deutschland, als 2008 die Krisenbank Hypo Real Estate gestützt werden musste. Die EZB hat den ELA-Topf für Griechenland am Mittwoch auf insgesamt 68,3 Milliarden Euro erhöht. Athen darf ihn zwei Wochen lang nutzen. mehr