Irland
Kleve

Irischer Soulsänger auf dem Meyerhof

Nachdem er letzten Sommer sein neues Album in den Van Heys Studios aufnahm, gewährt Liam Ó Maonlaí von Hothouse Flowers jetzt live auf dem Meyerhof in einem Studiokonzert am Samstag, 13. Feburar, 20 Uhr ( Einlass: 19) unmittelbar Einblicke in sein gesamtes musikalisches Schaffen. Liam Ó Maonlaí ist einer der bekanntesten Musiker Irlands. Geboren in Dublin erlangte er zunächst große Bekanntheit als Gründungsmitglied der Hothouse Flowers, die sich in den späten Achtzigern mit "Don't Go" an die Spitze der internationalen Charts spielten. mehr

Persönlich

Enda Kenny . . . lässt die irischen Wähler zappeln

Gestern, so hatten es einige Regierungsmitglieder in Dublin der Presse geflüstert, wäre es dann so weit: Premierminister Enda Kenny würde endlich das Datum für die nächste Parlamentswahl bekanntgeben. Viel Zeit bliebe ja auch nicht mehr - der Urnengang muss bis April stattfinden. Aber der Regierungschef ließ den Tag verstreichen und wird voraussichtlich erst heute bekanntgeben, dass in Irland am 26. Februar gewählt wird. mehr

Springreiten

Krieg als bester Deutscher Fünfter in Zürich

Springreiter Niklas Krieg hat beim zehnten Weltcup-Turnier der Saison am Sonntag in Zürich als bester Deutscher Platz fünf belegt. Krieg hatte bei seinem ersten Weltcup-Start vor zwei Wochen in Leipzig auf Anhieb gewonnen. In Zürich siegte der Schweizer Pius Schwizer vor Denis Lynch (Irland) und Edwina Tops-Alexander (Australien). Führender der Gesamtwertung bleibt Christian Ahlmann, der bereits für das Weltcup-Finale im März in Göteborg qualifiziert ist. Aus der Westeuropa-Liga fahren die 18 besten Springreiter nach Schweden. Die letzte Weltcup-Station findet in der kommenden Woche in Bordeaux statt. mehr