Island
Isländischer Nationalspieler

HSV offenbar an Gunnarsson interessiert

Der isländische Nationalspieler Aron Gunnarsson soll beim Bundesligisten Hamburger SV im Gespräch sein. Das berichteten italienische Medien. Der 27 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler, der bei der Europameisterschaft vor zwei Monaten in Frankreich durch seine weiten Einwürfe auffiel, steht beim englischen Zweitligisten Cardiff City unter Vertrag. Interesse an Gunnarsson soll auch der AS Rom haben. Der HSV, der in der Defensive Verstärkung sucht, wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern. mehr

Premier League

Islands EM-Held Sigurdsson wechselt zum FC Fulham

Islands EM-Held Ragnar Sigurdsson wechselt von Kuban Krasnodar aus Russland in die zweite englische Fußball-Liga zum FC Fulham. Die Verpflichtung des Innenverteidigers für zwei Jahre gab der Londoner Verein am Dienstag bekannt. Sigurdsson (30) hatte bei der EM in Frankreich alle fünf Spiele für die isländische Nationalmannschaft absolviert. Beim sensationellen Achtelfinalsieg gegen England (2:1) erzielte er das Tor zum Ausgleich. mehr

Nach Rücktritt in Island

Comeback für Fußballtrainer Lagerbäck bei Schwedens Nationalteam

Fußballtrainer Lars Lagerbäck kehrt als Berater zur schwedischen Nationalmannschaft zurück. Der 68-Jährige, der die Schweden fast ein Jahrzehnt lang trainiert hatte, soll dem neuen Nationaltrainer Janne Andersson helfen, die Mannschaft auf das erste Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2018 vorzubereiten. In Gruppe A trifft Schweden am 2. September auf die Niederlande. Er hoffe, dass die Zusammenarbeit nicht auf das eine Spiel begrenzt bleibe, sagte Andersson im schwedischen Radio. "Lasses Erfahrung ist von unschätzbarem Wert", erklärte der neue Nationaltrainer in einer Mitteilung des schwedischen Fußballverbandes am Mittwoch. Der Schwede Lagerbäck hatte zuletzt vier Jahre lang Island trainiert. Bei der EM in Frankreich war die Mannschaft sensationell bis ins Viertelfinale gekommen und hatte England aus dem Turnier geworfen. mehr