Israel
Länderspiel

Israel rettet Remis gegen Moldau

Die Nationalmannschaft Israels hat eine Niederlage bei der Generalprobe für das WM-Qualifikationsspiel am Sonntag gegen Albanien gerade noch abgewendet. In Netanja kam das Team von Trainer Elisha Levy gegen die Auswahl der Republik Moldau nur mit Glück zu einem 1:1 (0:0). Unter der Leitung von Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) brachte Radu Ginsari (51.) den Außenseiter in Führung, der vom früheren Düsseldorfer Bundesligaprofi Igor Dobrowolski betreut wird. Der frühere Berliner Ben Sahar bewahrte Israel schließlich vom Elfmeterpunkt vor einer Niederlage (90.+5). Aufseiten der Israelis, die in der Gruppe G mit neun Punkten Dritter hinter den Ex-Weltmeistern Spanien und Italien (je 13) sind, standen Almog Cohen vom FC Ingolstadt und der Frankfurter Taleb Tawatha in der Startelf. Moldau ist in der Quali-Gruppe D mit einem Punkt abgeschlagen Tabellenletzter. mehr