Jackie Chan
Haft wegen Drogendelikten

Jackie Chans Sohn aus dem Gefängnis freigelassen

Der Sohn von Kung-Fu-Star Jackie Chan ist nach dem Verbüßen seiner sechsmonatigen Haftstrafe wegen Drogendelikten aus dem Gefängnis freigelassen worden. Jaycee Chan habe das Gefängnis in Peking am frühen Freitagmorgen verlassen, teilte das Management des Sängers und Schauspielers mit. Er werde am Samstag eine Pressekonferenz geben und sich "offiziell entschuldigen und erklären". Jaycee Chan war im August vergangenen Jahres festgenommen und positiv auf Marihuana getestet worden. In Chans Wohnung fanden die Ermittler 100 Gramm Marihuana.  mehr

Peking

Gefängnisstrafe für den Sohn von Jackie Chan

Der Sohn von Hollywoodstar Jackie Chan muss wegen eines Drogendeliktes ein halbes Jahr ins Gefängnis. Das teilte ein Gericht im Pekinger Bezirk Dongcheng mit. Jaycee Chan (32) habe Drogenkonsumenten beherbergt und müsse zudem eine Geldstrafe von umgerechnet 270 Euro zahlen. Der Jungschauspieler und Sänger habe die Tat gestanden. Chan war bei seiner Festnahme im August 2014 nach Polizeiangaben positiv auf Marihuana getestet worden. Sein Vater entschuldigte sich damals für das Verhalten seines Sohnes und wollte nicht zur Verhandlung erscheinen. mehr