Jaden Smith
Los Angeles

"Goldene Himbeere" für Will und Jaden Smith

Spott für Hollywoods schlechteste Filme: Am Vorabend der Oscar-Gala haben Will und Jaden Smith für den Science- Fiction-Film "After Earth" drei "Razzie"-Trophäen erhalten. Vater und Sohn wurden zum schlechtesten Leinwandpaar sowie zum schlechtesten Hauptdarsteller und Nebendarsteller gekürt. Auch für die Komödie "Movie 43" gab es drei Himbeeren in den Sparten schlechtester Film, Drehbuch, Regie. Komiker Tyler Perry wurde mit seiner Frauenrolle in "A Madea Christmas" schlechteste Hauptdarstellerin. mehr

Matt Damon kämpft im All für die Rechte der Armen

Die Erde ist ein dem Untergang geweihter Planet. Düstere Zukunftsvisionen beherrschen derzeit viele mit prominenter Besetzung und den neuesten Special Effects produzierte Hollywood-Blockbuster. Brad Pitt kämpft in "World War Z" gegen einfallende Zombies. In "Oblivion" mit Tom Cruise und "After Earth" mit Will und Jaden Smith ist der einstmals Blaue Planet schon lange unbewohnbar, neue Welten im Universum wurden als Lebensräume erschlossen. mehr

Justin Bieber

Als einen der jüngsten Aufsteiger unter 30 Jahren hat das Wirtschaftsmagazin "Forbes" Sänger Justin Bieber (17) gekürt. Außerdem schafften es in der Kategorie Musik die Sängerinnen Adele (23), Lady Gaga (25) und Rihanna (23) unter die besten 30 Aufsteiger unter 30, die "nicht darauf warten, die Welt zu verändern". Insgesamt wurde die Auszeichnung in zwölf Kategorien vergeben. Unter den jungen Entertainern setzte sich unter anderem Will Smiths Sohn Jaden Smith (13) durch. mehr

Will und Jaden Smith

Schauspieler Will Smith (42) und sein Sohn Jaden (12) drehen wieder zusammen. Der Zwölfjährige und sein Vater werden in einem Science-Fiction-Film von M. Night Shyamalan mitspielen, wie "The Hollywood Reporter" unter Berufung auf den Chef der Produktionsfirma Columbia Pictures berichtet. Der Film spiele 1000 Jahre in der Zukunft und handle von einem Jungen und seinem Vater, die über eine verlassene Erde wandern. Will und Jaden Smith haben "Das Streben nach Glück" (2006) zusammen gedreht. mehr