Julia Görges - News zur deutschen Tennisspielerin
Julia Görges - News zur deutschen Tennisspielerin FOTO: dpa, hm hpl
Julia Görges
Tennis

Görges und Witthöft scheiden im Halbfinale von Budapest aus

Die beiden Fed-Cup-Spielerinnen Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 3) und Carina Witthöft (Hamburg) haben beim WTA-Turnier in Budapest den Einzug ins Finale verpasst. Görges verlor in der Vorschlussrunde gegen die topgesetzte ungarische Lokalmatadorin Timea Babos nach 80 Minuten mit 5:7, 1:6 und verpasste ihr erstes Endspiel seit dem WTA-Turnier Anfang vergangenen Jahres in Auckland. Die Weltranglisten-83. Witthöft war bei der mit 250.000 Dollar dotierten Hallen-Veranstaltung zuvor an der Tschechin Lucie Safarova (Nr. 2) mit 4:6, 3:6 gescheitert und muss weiter auf ihr erstes WTA-Finale warten. Nach 1:22 Stunden verwandelte die Nummer 47 der Welt ihren ersten Matchball. mehr

Tennis in Budapest

Görges und Witthöft stehen im Halbfinale

Die Fed-Cup-Spielerinnen Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 3) und Carina Witthöft (Hamburg) stehen im Halbfinale des Turniers in Budapest. Während Görges nach dem 6:1, 7:5 gegen die Belgierin Yanina Wickmayer (Nr. 5) zum zweiten Mal in dieser Saison die Vorschlussrunde erreichte, gelang Witthöft zum ersten Mal überhaupt der Sprung ins Semifinale eines WTA-Events. Die Weltranglisten-83. gewann das deutsche Viertelfinal-Duell mit der an Position acht gesetzten Bonnerin Annika Beck überraschend klar mit 6:1, 6:1. Im Match um den Einzug ins Finale der mit 250.000 Dollar dotierten Hallen-Veranstaltung trifft die 22-jährige Witthöft am Samstag auf Lucie Safarova (Tschechien/Nr. 2). Görges, Nummer 56 im Ranking, bekommt es mit der topgesetzten Lokalmatadorin Timea Babos (Ungarn) oder der Französin Oceane Dodin (Nr. 7) zu tun. mehr

Tennis in Budapest

Görges nach starker Leistung im Halbfinale

Die an Position drei gesetzte Julia Görges ist ins Halbfinale von Budapest eingezogen und steht zum zweiten Mal in dieser Saison in der Vorschlussrunde eines WTA-Turniers. Die Weltranglisten-56. aus Bad Oldesloe besiegte in der ungarischen Hauptstadt die Belgierin Yanina Wickmayer (Nr. 5) nach starker Leistung mit 6:1, 7:5. Am Freitagnachmittag hatten im direkten Duell auch noch Annika Beck (Bonn/Nr. 8) und Carina Witthöft (Hamburg) die Chance, ihre Viertelfinalhürde zu meistern. Nach 1:22 Stunden verwandelte Fed-Cup-Spielerin Görges (13 Asse), die keinen einzigen Breakball zuließ, ihren ersten Matchball gegen die Nummer 60 der Welt. Im Halbfinale am Samstag wartet nun entweder die topgesetzte Lokalmatadorin Timea Babos (Ungarn) oder die Französin Oceane Dodin (Nr. 7) auf Görges. Die 28-Jährige hatte bereits im Januar im neuseeländischen Auckland das Halbfinale erreicht, war dort aber gescheitert. mehr

Tennis

Witthöft erreicht Viertelfinale in Budapest

Carina Witthöft ist beim Tennisturnier von Budapest ins Viertelfinale eingezogen. Gegen Irina Falconi aus den USA setzte sie sich am Donnerstag mit 7:6 (7:3), 6:3 durch. Tags zuvor hatten bereits Julia Görges und Annika Beck die Runde der besten Acht erreicht. Witthöft und Beck treffen im Viertelfinale aufeinander. Nicht mehr dabei ist Tamara Korpatsch. Die 21 Jahre alte Qualifikantin aus Kaltenkrichen schied im Achtelfinale gegen die Französin Oceane Dodin mit 2:6, 1:6 aus. Das Turnier in Ungarns Hauptstadt ist mit 226.750 Dollar dotiert. mehr

Tennis

Görges im Viertelfinale in Budapest

Nach einem glatten Erfolg steht Julia Görges beim Damen-Tennis-Turnier von Budapest im Viertelfinale. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe hatte am Mittwoch beim 6:2, 6:2 keine Probleme mit der Kroatin Donna Vekic. Der Erfolg von Görges war nach nur knapp einer Stunde Spielzeit perfekt. Außer Görges waren am Mittwoch auch noch Laura Siegemund im Achtelfinale und Carina Witthöft in der ersten Runde gefordert. Das Turnier in Ungarns Hauptstadt ist mit 226 750 US-Dollar dotiert. mehr

Tennis

Görges und Qualifikantin Korpatsch in Budapest weiter

Julia Görges und Tamara Korpatsch haben beim Tennis-Turnier in Budapest das Achtelfinale erreicht. Görges setzte sich am Dienstag in der ersten Runde gegen die Estin Anett Kontaveit mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:4 durch. Die 21 Jahre alte Qualifikantin Korpatsch gewann ihr Auftaktmatch gegen die Russin Jewgenija Rodina klar mit 6:3, 6:3. Etwas mehr als eine Woche nach ihrer verletzungsbedingten Aufgabe beim Fed-Cup-Duell mit den USA auf Hawaii tat sich Görges gegen die Qualifikantin Kontaveit zwar sehr schwer, kämpfte sich am Ende aber in die nächste Runde. Nach 2:17 Stunden verwandelte die 28-Jährige ihren ersten Matchball. Görges trifft nun auf Donna Vekic aus Kroatien. Korpatsch benötigte für ihren ersten WTA-Sieg in diesem Jahr dagegen nur 71 Minuten. Am Montag hatte in der ungarischen Hauptstadt bereits Annika Beck ihre Auftaktaufgabe erfolgreich gemeistert. mehr