Julian Nagelsmann - alle News zum jüngsten Bundesligatrainer aller Zeiten
Julian Nagelsmann - alle News zum jüngsten Bundesligatrainer aller Zeiten FOTO: dpa
Julian Nagelsmann
Bundesliga

Uth fehlt Hoffenheim drei bis vier Wochen

Bundesligist 1899 Hoffenheim muss wegen einer Rippenverletzung nun doch länger auf Angreifer Mark Uth verzichten. "Er wird Stand jetzt drei bis vier Wochen ausfallen. Seine Verletzung ist doch schwerwiegender als gedacht", sagte Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann am Freitag. Uth, der in dieser Saison bereits sechs Treffer erzielt hat, zog sich die Verletzung am vorletzten Spieltag beim 1:2 gegen den VfL Wolfsburg zu. Ebenfalls fehlen werden in der kommenden Bundesliga-Partie am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) beim FC Schalke 04 Mittelfeldmann Lukas Rupp (Knieprobleme) sowie die beiden Verteidiger Fabian Schär (Adduktorenprobleme) und Jeremy Toljan (erneute Muskelverletzung).Abwehrspieler Benjamin Hübner kehrt dagegen nach abgesessener Gelbsperre in die Mannschaft zurück. mehr

Bundesliga

Hoffenheim muss auf Uth verzichten

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss drei bis vier Wochen lang auf Stürmer Mark Uth verzichten. Der 25-Jährige, der dem Tabellenvierten bereits im zurückliegenden Spiel gegen Darmstadt 98 (2:0) gefehlt hatte, plagt sich mit einer Rippenprellung. "Seine Verletzung ist doch schwerwiegender als gedacht", sagte 1899-Coach Julian Nagelsmann am Freitag über Uth, der in dieser Saison bereits sechsmal getroffen hat (zwei Assists). Mehr Treffer erzielte bei den Kraichgauern nur Sandro Wagner (zehn Tore). In der anstehenden Partie bei Schalke 04 am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) muss Nagelsmann zudem Lukas Rupp (Knieblessur), Jeremy Toljan (Muskeleinriss) und Fabian Schär (Adduktorenprobleme) ersetzen. mehr

Hoffenheim gegen Darmstadt

Einsatz von Stürmer Uth unwahrscheinlich

Bundesligist 1899 Hoffenheim muss in der Partie gegen Darmstadt 98 voraussichtlich auf Angreifer Mark Uth verzichten. "Der Test gestern war nicht positiv. Es sieht nicht besonders gut aus", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Donnerstag. Uth hatte sich bei der Niederlage in Wolfsburg eine Rippenprellung zugezogen. Dafür steht der zuletzt gesperrte Torjäger Sandro Wagner am Samstag (15.30 Uhr) gegen seinen Ex-Klub wieder zur Verfügung. "Von seiner Art her hätte er uns gegen Wolfsburg sehr gut getan", sagte Nagelsmann. "Er hat die letzten zwei Wochen, als er gesperrt war, sehr gut trainiert." Für den zuletzt sehr überzeugenden Abwehrspieler Benjamin Hübner (5. Gelbe Karte) könnte nach Angaben des 29-jährigen Chefcoaches Ermin Bicakcic mal wieder in die Startelf rücken - "wenn wir mit einer Dreierkette spielen". mehr