Julian Weigl - News zum Nationalspieler
Julian Weigl - News zum Nationalspieler FOTO: dpa, dan hak jhe
Julian Weigl
Geburtsdatum: 08.09.1995 Position: Mittelfeld
Größe: 1,86 m Trikotnummer: 33
Gewicht: 72 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 64
Nationalität: GER Bundesliga-Tore Karriere: 1
Verein: Borussia Dortmund 1. Bundesliga-Spiele Saison: 4
Im Team seit: 01.07.2015 1. Bundesliga-Tore Saison: 1

by dpa-infocom

Bundesliga

BVB gegen Köln weiter ohne Bartra, Weigl vor Comeback

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund muss im Heimspiel am Sonntag (18.00 Uhr/Live-Ticker) gegen den 1. FC Köln erneut auf Marc Bartra verzichten. Der Abwehrspieler, der sich vor einer Woche in Freiburg an den Adduktoren verletzt hatte und beim 1:3 in der Champions League bei Tottenham Hotspur fehlte, wird erst in der kommenden Woche zurückerwartet. Fraglich bleibt der Einsatz von Mario Götze, der im Duell mit Tottenham einen Schlag in das Gesicht bekommen hatte und über Zahnprobleme klagte. "Bei Mario gibt es noch keine Neuigkeiten", sagte Trainer Peter Bosz am Freitag. Über den Einsatz des Fußball-Weltmeisters will Bosz kurzfristig entscheiden. Wieder eine Option für die Startelf ist Julian Weigl. Nach monatelanger Zwangspause ist der Nationalspieler wieder voll belastbar. "Er kann ab jetzt wieder spielen. Wir müssen zusammen sehen, wann er Spielminuten bekommt", kommentierte Bosz. Den passablen Auftritt des Erstliga-Tabellenletzten aus Köln beim 1:3 in der Europa League beim FC Arsenal hinterließ beim Dortmunder Fußball-Lehrer Eindruck: "Köln ist nicht gut in die Bundesliga gestartet, hat aber am Donnerstag eine gute Leistung gezeigt. Aber wir müssen am Sonntag gewinnen." mehr

BVB-Nationalspieler

Weigl plant Comeback nach Länderspielpause

Nationalspieler Julian Weigl darf nach mehrmonatiger Zwangspause auf ein baldiges Comeback hoffen. Der 21 Jahre alte Profi von Borussia Dortmund absolvierte am Dienstag einen Großteil des Mannschaftstrainings. Er hatte sich im Mai beim Bundesliga-Spiel seiner Mannschaft in Augsburg das Sprunggelenk gebrochen. Nach der in der kommenden Woche anstehenden Länderspielpause soll Weigl in den Kader zurückkehren. Am 9. September tritt der BVB beim SC Freiburg an. mehr

Nach Sprunggelenksbruch

Weigl zurück im Lauftraining

Nationalspieler Julian Weigl von Borussia Dortmund ist nach seinem Sprunggelenksbruch ins Lauftraining eingestiegen. "Ich durfte heute das erste Mal laufen", sagte er am Freitag im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz: "Das ist schon ein Meilenstein. Da macht man die größten Fortschritte." Läuft die Genesung weiter nach Plan, soll der 21 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler nach der Länderspielpause, die nach dem 2. Spieltag Ende August stattfindet, wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Weigl war im Mai am Sprunggelenk operiert worden. "Die Reha war überwiegend positiv. Ich habe keine Rückschläge gehabt, das Bein ist nie dicker geworden. Von daher sind wir voll im Plan", sagte Weigl. mehr