Juventus Turin
Wechsel fast perfekt

Bernardeschi zum Medizincheck bei Juventus

Der Wechsel von Federico Bernardeschi zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin ist fast perfekt. Der 23 Jahre alte italienische Nationalspieler absolvierte am Montag den Medizincheck in Turin, wo er von zahlreichen Fans in Empfang genommen wurde. "Schön, dich kennenzulernen", schrieb der Klub des deutschen Nationalspielers Sami Khedira auf Twitter. Die Ablösesumme, die Juve an Bernardeschis bisherigen Klub AC Florenz zahlen wird, beträgt laut "Gazzetta dello Sport" rund 40 Millionen Euro. Den Berichten zufolge soll der Stürmer einen Fünfjahresvertrag bekommen. mehr

Serie A

Juve holt Sturm-Talent Bernardeschi

Weltmeister Sami Khedira bekommt beim italienischen Meister Juventus Turin einen neuen Kollegen. Die "alte Dame" verpflichtete Stümerhoffnung Federico Bernardeschi vom Ligarivalen AC Florenz bis 2022. Als Ablöse für den italienischen Nationalspieler, der bei der Fiorentina noch einen zwei Jahre laufenden Vertrag besaß, zahlt der Champions-League-Finalist rund 40 Millionen Euro. Der 23-Jährige soll in Turin Medienberichten zufolge ein Jahresgehalt von rund vier Millionen Euro kassieren. mehr

Serie A

Polens Nationaltorhüter Szczesny geht zu Juventus

Der polnische Nationaltorhüter Wojciech Szczesny wechselt vom Londoner Klub FC Arsenal zu Juventus Turin. Er sei zum Medizincheck in Turin eingetroffen, teilte der italienische Rekordmeister am Dienstag auf Twitter mit. Auf einem Video war zu sehen, wie der 27-Jährige die Fans mit einem "Forza Juve" grüßt. Szczesny soll hinter Juves Torwart-Legende Gianluigi Buffon als Nummer zwei das Tor hüten. Juventus zahlte nach italienischen Medienberichten zwölf Millionen Euro für ihn. Es wurde bereits spekuliert, dass er als "Erbe" des 39-jährigen Buffon aufgebaut werden soll. mehr