Kassel
Leichtathletik

Krause und Ringer sind Läufer des Jahres

Gesa Felicitas Krause (Frankfurt) und Richard Ringer (Friedrichshafen) sind Deutschlands Läufer des Jahres 2016. Hindernis-Europameisterin Krause und Ringer, EM-Dritter über 5000 m, setzten sich bei der fünften Auflage der vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und dem Internetportal laufen.de organisierten Wahl durch. Die 24 Jahre alte Krause, im olympischen Finale von Rio in deutscher Rekordzeit Sechste, lag wie im Vorjahr vorne und gewann vor Marathon-Ass Anja Scherl (Regensburg) und Nachwuchshoffnung Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen). Ringer, der bei Olympia im Vorlauf nach schwacher Leistung ausgeschieden war, siegte vor den Marathon-Läufern Philipp Pflieger (Regensburg) und Hendrik Pfeiffer (Wattenscheid). mehr

Handball-WM

Letzter Test der Bad Boys im Rekordtempo ausverkauft

Die Bad Boys stehen bei ihren deutschen Fans weiter hoch im Kurs: Die 4200 Tickets für den letzten WM-Test der deutschen Handball-Nationalmannschaft am 9. Januar in Kassel (19 Uhr) waren binnen 29 Stunden ausverkauft. Gegner in der Rothenbach-Halle, Spielort des Bundesligisten MT Melsungen, ist Österreich. Nur drei Tage später beginnt in Frankreich die Weltmeisterschaft. Bundestrainer Dagur Sigurdsson zieht seinen WM-Kader vom 28. bis 30. Dezember 2016 zu einem Kurzlehrgang zusammen. Am 3. Januar 2017 folgt in Krefeld der vorletzte Test gegen den viermaligen Weltmeister Rumänien, ehe am 9. Januar gegen Österreich die Generalprobe für die WM vom 11. bis 29. Januar absolviert wird. Die deutschen Vorrundengegner in Rouen werden Kroatien, Ungarn, Weißrussland, Chile und Saudi-Arabien sein. mehr

Handball

DHB-Team bestreitet WM-Generalprobe gegen Österreich

Die deutschen Handballer bestreiten ihre WM-Generalprobe am 9. Januar gegen Österreich. Die Partie findet vier Tage vor dem Auftaktspiel bei der Weltmeisterschaft (11. bis 29. Januar 2017 in Frankreich) gegen Ungarn in der Rothenbach-Halle in Kassel statt. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Montag mit. Zuvor trifft die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson am 3. Januar in Krefeld auf Rumänien. Sigurdsson zieht seinen WM-Kader bereits vom 28. bis 30. Dezember zu einem Kurzlehrgang zusammen. Nach drei freien Tagen über den Jahreswechsel beginnt für das DHB-Team dann am 2. Januar die unmittelbare WM-Vorbereitung. Deutsche Gegner in der Vorrunde in Rouen sind neben Ungarn Kroatien, Weißrussland, Chile und Saudi-Arabien. Auch vor der erfolgreichen EM im Januar machte das deutsche Team in Kassel Station. Vor 4300 Zuschauern gewannen die Bad Boys 26:25 gegen Island und wurden wenige Wochen später Europameister. mehr