Klaus Allofs - News zum Ex-VfL-Wolfsburg-Manager
Klaus Allofs - News zum Ex-VfL-Wolfsburg-Manager FOTO: dpa, Jochen Lübke
Klaus Allofs
VfL Wolfsburg

Allofs-Nachfolge geregelt – Rebbe steigt zum Sportchef auf

Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg steigt Manager Olaf Rebbe offiziell zum Sportchef auf. Der 38 Jahre alte frühere Assistent des inzwischen beurlaubten Sport-Geschäftsführers Klaus Allofs erhält beim Tabellen-13. den Titel Sportdirektor. "Wir sind davon überzeugt, dass Olaf Rebbe die beste Lösung für den VfL Wolfsburg ist", erklärte Clubchef Wolfgang Hotze im Trainingslager im spanischen La Manga. Rebbes Vertrag soll entsprechend angepasst werden. "Die Verantwortung für alle operativen Aufgaben im sportlichen Bereich inklusive der VfL-Fußball-Akademie liegt ausschließlich bei Olaf Rebbe", sagte Geschäftsführer Tim Schumacher. mehr

Werder Bremen

Sportchef Baumann bekundet Mitgefühl mit Allofs

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat Mitgefühl mit seinem ehemaligen Mentor Klaus Allofs. "Ich finde es schade, dass er in Wolfsburg gehen musste. Er hat unterm Strich in den vergangenen Jahren gute Arbeit geleistet beim VfL", sagte Baumann am Dienstag in Bremen. Die aktuellen Probleme von Werders direktem Konkurrenten im Abstiegskampf liegen nach Ansicht von Baumann "auch nicht nur an Klaus. Die Erwartungshaltung in Wolfsburg war einfach auch sehr groß." Der 41 Jahre alte Baumann war 2004 Werder-Kapitän, als die Norddeutschen mit Allofs als Manager das Double aus Meisterschaft und Pokal gewannen. Später gelang Baumann unter Allofs der Einstieg ins Werder-Management. mehr

Thema

Klaus Allofs