FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2017 - News und Termine zum Turnier
FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2017 - News und Termine zum Turnier FOTO: afp, JS/FC
Klub-WM
Handball

Füchse Berlin spielen bei Klub-WM gegen Pinheiros

Titelverteidiger Füchse Berlin tritt im Viertelfinale der Handball-Klub-WM auf Esporte Klub Pinheiros aus Brasilien an. Dies teilte der Verein am Samstag mit. "Der Handball ist auch in Brasilien sehr populär, das sehen wir an der regelmäßigen Teilnahme Brasiliens an Weltmeisterschaften und insbesondere am Abschneiden letztes Jahr bei den Olympischen Spielen", kommentierte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, "insofern kann der brasilianische Meister immer in der europäischen Spitze mitspielen und ist ein gefährlicher Gegner." Das Turnier im Katars Hauptstadt Doha findet vom 25. bis zum 28. August statt. Die Berliner gewannen den IHF Super Globe in den zurückliegenden beiden Jahren. Neben den Füchsen holte aus Deutschland bislang nur der THW Kiel diese Trophäe. Neben den Berlinern und Pinheiros treten in diesem Jahr noch der FC Barcelona, Champions-League-Sieger Vardar Skopje aus Mazedonien, der Afrika-Vertreter Esperance Sportive de Tunisie, Nafte-o-Ghaz Gachsaran Handball Club aus dem Iran, der australische Verein Sydney Uni Handball Club und Gastgeber Al-Sadd an. mehr

Klub-WM

Barca mit Messi und Neymar im Finale

Champions-League-Sieger FC Barcelona konnte am Sonntag in Yokohama gegen River Plate aus Buenos Aires im Fußball-Klub-WM-Endspiel wieder auf die Superstars Lionel Messi und Neymar zurückgreifen. Wegen einer Nierenkolik hatte Messi beim 3:0-Halbfinalerfolg gegen Guangzhou Evergrande aus China gefehlt, Neymar 90 Minuten wegen Leistenbeschwerden auf der Ersatzbank gesessen. Barca hat die Chance, als erster Klub dreimal die Klub-WM zu gewinnen. Bereits 2009 und 2011 hatten die Katalanen in dem Wettbewerb des Weltverbandes FIFA triumphiert. mehr

Klub-WM

Messi hofft auf Einsatz im Finale

Der zuletzt an einer Nierenkolik erkrankte argentinische Superstar Lionel Messi vom Champions-League-Sieger FC Barcelona hat seine Hoffnung auf einen Einsatz im Endspiel der Klub-WM noch nicht aufgegeben. "Ich hoffe, dass es mir besser geht und ich im Finale helfen kann", schrieb Messi nach dem 3:0-Halbfinalerfolg der Katalanen gegen Guangzhou Evergrande aus China auf seiner Facebook-Seite. Das Spiel hatte der 28-Jährige wegen der akuten Nierenkolik verpasst. Am Sonntag (11.30 Uhr) trifft der FC Barcelona im Endspiel auf den argentinischen Traditionsklub River Plate aus Buenos Aires. Bereits zweimal konnte Barca den Titel gewinnen. Auch der Einsatz des brasilianischen Stürmerstars Neymar ist noch fraglich. Der 23-Jährige fiel im Halbfinale wegen einer Leistenverletzung aus. "Wir wissen es noch nicht, ob sie für das Finale fit sind. Niemand weiß es, weder ich noch sie", sagte Barca-Coach Luis Enrique. mehr

Thema

Klub-WM