FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2017 - News und Termine zum Turnier
FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2017 - News und Termine zum Turnier FOTO: afp, JS/FC
Klub-WM
Klub-WM

Real Madrid trifft im Halbfinale auf Al-Jazira Abu Dhabi

Real Madrid trifft im Halbfinale der Klub-Weltmeisterschaft auf den krassen Außenseiter Al-Jazira Abu Dhabi. Im zweiten Halbfinalspiel stehen sich der Südamerikameister Gremio Porto Alegre aus Brasilien und die Mexikaner vom CF Pachuca gegenüber. Das Fußballteam aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Gastgeberland der Klub-WM, bezwang am Samstag die Urawa Red Diamonds aus Japan mit 1:0 (0:0). Das Siegtor markierte Ali Mabkhout in der 52. Minute. Zuvor hatten die Mexikaner in Abu Dhabi das Team von Wydad Casablanca aus Marokko mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung geschlagen. Den einzigen Treffer erzielte Mittelfeldspieler Víctor Guzmán in der 112. Minute. Real Madrid gilt als der klare Favorit der Klub-WM, die bis zum 16. Dezember in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet. Das Team um den Weltfußballer Cristiano Ronaldo befindet sich in exzellenter Form und fertigte am Samstag in der spanischen Liga den FC Sevilla mit 5:0 (5:0) ab, liegt aber noch weit hinter dem FC Barcelona zurück. Bei der Club-WM war es bisher noch nie einem Weltmeister gelungen, seinen Titel im darauffolgenden Jahr zu verteidigen. mehr

Klub-WM

Pachuca trifft im Halbfinale auf Gremio

CF Pachuca steht im Halbfinale der Klub-WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten und trifft auf den brasilianischen Copa-Libertadores-Sieger Gremio aus Porto Alegre. Im Zweitrundenspiel gewannen die Mexikaner gegen den afrikanischen Champions-League-Sieger Wydad Casablanca in Abu Dhabi mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung. Victor Alfonso Guzman (112.) erzielte das Tor des Tages für Pachuca, das am Dienstag (18.00 Uhr) in Al-Ain auf Gremio trifft. Casablancas Brahim Nakach (69.) sah die Gelb-Rote Karte. Am Samstagabend ermitteln im zweiten Spiel Gastgeber Al Dschasira und Urawa Red Diamonds den Gegner von Champions-League-Sieger Real Madrid in der Vorschlussrunde. Real bestreitet sein erstes Match bei der Klub-WM am Mittwoch (18.00) in Abu Dhabi. mehr

Afrika

Casablanca gewinnt zum zweiten Mal die Champions League

Der marokkanische Meister Wydad Casablanca hat die afrikanische Champions League gewonnen und sich für die Klub-WM 2017 in Abu Dhabi (6. bis 16. Dezember) qualifiziert. Casablanca gewann das Rückspiel gegen Rekordsieger Al Ahly Kairo aus Ägypten nach einem 1:1 im Hinspiel 1:0 (0:0) und feierte seinen zweiten Titel nach 1992. Siegtorschütze in Casablancas Heimstadion Stade Mohammed V. war Walid El Karti mit seinem Treffer in der 69. Spielminute. Wydad trifft im Viertelfinale der Klub-WM am 9. Dezember nun auf CF Pachuca aus Mexiko. Kairo wartet damit weiter auf seinen neunten Titel, zuletzt gewann der Klub 2013 die Champions League. mehr

Deutscher Schiedsrichter

Brych pfeift bei Klub-WM

Schiedsrichter Felix Brych aus München ist vom Fußball-Weltverband Fifa für die Klub-WM 2017 in Abu Dhabi (6. bis 16. Dezember) nominiert worden. Der 42 Jahre alte Jurist vertritt gemeinsam mit seinen Assistenten Mark Borsch aus Mönchengladbach und Stefan Lupp aus Zossen als Referee-Team die Europäische Fußball-Union (Uefa). "Wir freuen uns sehr über die Nominierung", sagte Fifa-Schiri Brych: "Wir waren noch nie bei diesem Turnier und sind natürlich stolz, weil wir das erste deutsche Schiedsrichtergespann sind, dass Spiele bei der Klub-WM leiten darf." Darüber hinaus ist Felix Zwayer aus Berlin einer von acht Video-Schiedsrichtern, die bei der Klub-WM zum Einsatz kommen. An der Klub-WM nimmt in diesem Jahr keine deutsche Mannschaft teil. Immerhin vertritt Weltmeister Toni Kroos mit dem spanischen Meister und Champions-League-Sieger Real Madrid die deutschen Farben. mehr

Klub-WM

Drei mögliche Halbfinal-Gegner für Kroos und Real Madrid

Weltmeister Toni Kroos trifft mit dem spanischen Meister Real Madrid im Halbfinale der Klub-WM (6. bis 16. Dezember) in den Vereinigten Arabischen Emiraten entweder auf Al-Dschasira aus Abu Dhabi, Auckland City aus Neuseeland oder den noch zu ermittelnden Gewinner der asiatischen Champions League. Die möglichen Real-Gegner wurden bei der Auslosung am Montag in Abu Dhabi ermittelt. Titelverteidiger Madrid ist bereits für das Halbfinale gesetzt. Auckland und Al-Dschasira treffen zunächst im Play-off-Match aufeinander. Der jeweilige Sieger ermittelte dann im Viertelfinale gegen den asiatischen Champion den Madrid-Gegner. Im anderen Viertelfinale ist CF Pachuca gesetzt. Gegen wen die Mexikaner spielen, ist noch offen. mehr

Thema

Klub-WM