Thema
Kö-Bogen
Porträt

Serien-Star zurück auf der Theaterbühne

Sie steht am Kö-Bogen, betrachtet den Schwung der Gebäude, den Wasserlauf, die Brücke zum Hofgarten. "Schön sieht das aus!", staunt Isabell Horn. "Düsseldorf ist ganz neu für mich, ich freue mich, die Stadt bald besser kennenzulernen." In den nächsten zwei Wochen wird das noch nicht klappen: Es ist Endspurt bei den Proben für "Das (perfekte) Desaster Dinner" an der "Komödie". Isabell Horn und ihre Kollegen Thorsten Hamer, Elke Winkens, Marcus Ganser und Claudia Ronnefeld haben jetzt ausschließlich die Premiere am 27. August im Visier. mehr

Verlosung

Picknicken beim Rennen um den Preis der Diana

Ganz ruhig stand Giardini gestern vor dem Kö-Bogen, ließ sich weder durch die neugierigen Passanten noch durch die Kameraklicks der zahlreichen Fotografen beirren. Jockey Janine Ratering hatte die nervenstarke Stute gut im Griff. Die beiden machten - gemeinsam mit Larissa Hopp als Weißer Dame und damit der typischen Persil-Botschafterin - auffällige Werbung für eines der bestdotierten Pferderennen des Rennsports: Am Sonntag, 3. August, geht es auf der Galopprennbahn in Grafenberg um den Henkel-Preis der Diana und damit um ein Preisgeld von 500 000 Euro. Zum neunten Mal ist Henkel Partner des Reiter- und Rennvereins und präsentiert sich an dem Familien-Sonntag mit dem kompletten Unternehmen und seinen Produkten. mehr