Thema
Kö-Bogen
Düsseldorf

Wehrhahn-Linie nicht schuld an Kirchenschäden

Zwischen den Bauarbeiten für die Wehrhahn-Linie beziehungsweise an der Tunnelröhre und den Deckenschäden in der Johanneskirche gibt es laut Stadtverwaltung keinen Zusammenhang. Wie das Amt für Verkehrsmanagement mitteilt, hätten die Gutachter der von der Stadt beauftragten Versicherung keine Belege dafür gefunden. Das habe man dem "Anlieger Johanneskirche" auch mitgeteilt. Die Wehrhahn-Linie habe im Übrigen auch gar keinen "örtlichen und technischen Bezug zur Johanneskirche", wie auf eine Anfrage der Linken in der BV 1 weiter mitgeteilt wird. Darin wurde außerdem nach möglichen Grundwasserabsenkungen im Bereich der Kirche gefragt. Grundwasserabsenkungen, so die Antwort, habe es weder beim Kö-Bogen-Projekt noch bei der Wehrhahn-Linie gegeben, so die Antwort. mehr