Kö-Bogen
Kommentar

Mieten sind Folge der Attraktivität

Es ist zunächst ärgerlich für Kunden und Geschäftsinhaber, wenn diese nach Jahren oder Jahrzehnten ihre angestammten Standorte in der Düsseldorfer Innenstadt räumen müssen. Sie sind vertraut, ein Stück eigene Geschichte, vielleicht seit der Kindheit. Aber dass die Mieten in der Düsseldorfer Innenstadt steigen, ist Folge einer stark gewachsenen Nachfrage und Kaufkraft in den zentralen Innenstadtlagen. Und das wiederum liegt an der enorm gewachsenen Attraktivität Düsseldorfs als Einkaufsstadt. Kö-Bogen, Rheinufertunnel und bald die Wehrhahnlinie werten Düsseldorf zwischen Rhein und Kö enorm auf. Steigende Einzelhandelsmieten sind das Zeichen für eine prosperierende Stadt, so weh es auch tut. mehr

Rallye

Kö-Bogen wird Ziel für Oldtimer

Der Kö-Bogen wird zum Etappenziel der Oldtimer-Rallye Classics à la carte. Am Samstag, 5. September, steuern 50 Teams mit ihren Fahrzeugen - darunter Exemplare von Aston Martin, Bentley und Ferrari - gegen 16 Uhr die Spitze der Königsallee an. Besucher können später die historischen Autos auf der Hofgartenseite begutachten. Start und Ausgangspunkt der dreitägigen Rallye ist Vaals in den Niederlanden. Die Ausfahrt erfüllt einen wohltätigen Zweck: Der Reinerlös kommt einer Stiftung zu Gute, die Adam Kurzeja, Leiter der HNO-Abteilung an der Grafental-Klinik, gegründet hat. Mit seinem Ärzteteam übernimmt er medizinische Betreuung von Kindern aus Krisen- und Kriegsgebieten. mehr