Kölner Dom - alle Infos zum Wahrzeichen von Köln
Kölner Dom - alle Infos zum Wahrzeichen von Köln FOTO: dpa, Oliver Berg
Kölner Dom
Kostüm

Toni Schumacher als Edelpirat

Rau und wild ist die See für das Piratenschiff das Kurs auf den Kölner Dom genommen hat. Am Steuerrad kämpfen adlige Freibeuter mit den Wellen und den Sturmböen, die an den Segeln zerren. Gehüllt sind die beiden Seeräuber in feinsten Brokat. Und es sind nicht irgendwelche Piraten, die die neue Karnevalskollektion der Kölner Kostümbildnerin Maria Lucas in deren Atelier präsentieren. Aus dem FC-Idol Toni Schumacher und seiner Frau Jasmin sind wilde Freibeuter geworden. In Szene gesetzt wurden die beiden mit ihren schillernden Roben auf einem großen Piratenschiff. "Dieser Teil meiner neuen Kollektion vereint die prächtige Mode französischer Adliger mit dem wilden Piratenlook", sagt Maria Lucas. Inspiration für die Kollektion, waren blaublütige Herrschaften, die einst mit ihrer Karavelle vor der Kokos-Insel gestrandet sind. Dort retteten sie sich in die Urwälder und schlugen sich als vornehme Piraten durch den Dschungel. Das Naturparadies ist bekannt für die geheimnisvollen Abenteuergeschichten über wertvolle Schätze, die berühmte Freibeuter wie Henry Morgan im 17. Jahrhundert versteckt haben sollen. Zu aktuellen Kollektion von Maria Lucas gehören auch die Kostüme "Rokoko in Leder" mit opulenten Kleidern aus Stoffen und Brokaten in Lederoptik mit Rabenfedern und Lackspitzen. Dazu kommen sündige Showgirls, die durch die berühmten Varietés des Pariser Montmartre tanzen. Für die Herren gibt es hier mit Frack und Zylinder das elegante Gegenstück. Auch die Gipsy-Kings und -Queens sind Teil der neuen Kollektion. Ein Teil des Erlöses der neuen Kostüme kommen DKMS Live zugute. Die Organisation bietet spezielle Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Kliniken, Beratungsstellen sowie in sozialen und medizinischen Einrichtungen an. Weitere Informationen zur neuen Kollektion von Maria Lucas gibt es auch online unter: mehr