Kölner Haie
Eishockey

Hospelt beendet Karriere im DEB-Team

Eishockey-Stürmer Kai Hospelt hat seine Karriere im Nationalteam beendet. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund am Mittwoch mit. Der Angreifer der Kölner Haie war zuletzt für die Heim-WM im Mai nicht berücksichtigt worden. Der 31-Jährige spielte 115 Mal für Deutschland und nahm an sechs Weltmeisterschaften sowie den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver teil. Für Olympia 2018 im südkoreanischen Pyeongchang hat der DEB offensichtlich noch immer nicht die Hoffnung auf die Teilnahme der NHL-Spieler aufgegeben. Obwohl die nordamerikanische Profiliga im Frühjahr verkündet hatte, erstmals seit 1998 nicht für Olympia pausieren und Spieler abstellen zu wollen, stehen auf der an den Deutschen Olympischen Sportbund übermittelten Liste mit 56 potenziellen Olympia-Fahrern auch die deutschen NHL-Akteure. Diese sollen ihre obligatorischen Leistungstests laut DEB individuell durchführen. 29 Feldspieler lud Bundestrainer Marco Sturm für Ende Juli nach Heidelberg zu den entsprechenden Tests ein. Die Torhüter-Kandidaten aus der Deutschen Eishockey Liga treffen sich bereits in der kommenden Woche im Bundesleistungszentrum in Füssen. mehr

Eishockey-Nationalspieler

Schütz kehrt zu den Kölner Haien zurück

Nationalspieler Felix Schütz kehrt zu den Kölner Haien in die Deutsche Eishockey Liga zurück. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Der 29 Jahre alte Stürmer war zuletzt beim schwedischen Club Rögle BK aktiv. Schütz spielte schon 2011/12 und 2012/13 für den achtmaligen deutschen Meister Köln. Damit umfasst der Haie-Kader für die neue DEL-Saison 27 Spieler. Schütz bringe offensive Kreativität sowie viel Erfahrung mit und sei vielseitig einsetzbar, kommentierte Haie-Sportdirektor Mark Mahon die Verpflichtung. mehr

Deutsche Eishockey Liga

Kölner Haie verpflichten Kanadier Justin Shugg

Die Kölner Haie haben für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga Justin Shugg verpflichtet. Der kanadische Stürmer wechselt von den Augsburg Panthern an den Rhein. In bislang 26 DEL-Spielen erzielte der 25-Jährige zehn Treffer. "Justin Shugg ist ein kreativer und smarter Stürmer, der seine Abschlussqualitäten in der DEL bereits unter Beweis gestellt hat. Trotz seines noch jungen Alters bringt er schon reichlich Erfahrung mit", teilte Sportdirektor Mark Mahon am Donnerstag mit. mehr

Handball

Trennung von Flatten – neues Führungsteam für den VfL Gummersbach

Einen Tag nach der 21:26-Heimniederlage gegen den Bergischen HC hat sich der abstiegsbedrohte Handball-Bundesligist VfL Gummersbach von seinem bisherigen Geschäftsführer Frank Flatten getrennt und Peter Schönberger als Nachfolger präsentiert. Unterstützt wird der ehemalige Geschäftsführer des DEL-Klubs Kölner Haie von dem neuen Sportdirektor Christoph Schindler, bisher Kapitän des Bundesligateams. Beide treten ihr Amt am 1. Juli an. Der gelernte Jurist Schönberger (52) will beim VfL vor allem die Bereiche Personal, Marketing und Vertrieb gezielt weiterentwickeln. Schindler (33) spielt seit Februar 2010 für den VfL Gummersbach, durch ihn als Sportdirektor soll ein stärkerer Fokus auf den sportlichen Bereich gelegt werden. Auf Platz 14 der Tabelle trennen Altmeister VfL Gummersbach bei drei noch ausstehenden Saisonspielen nur zwei Punkte von den Abstiegsrängen. Dabei muss der VfL zweimal auswärts bei den Füchsen Berlin und dem ebenfalls abstiegsbedrohten TBV Lemgo antreten. Das letzte Heimspiel bestreitet Gummersbach gegen Frisch Auf Göppingen. mehr

Deutsche Eishockey Liga

Kölner Haie verpflichten Kanadier Wruck aus Iserlohn

Die Kölner Haie haben einen weiteren Stürmer für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der Kanadier Dylan Wruck (24) kommt vom Kontrahenten Iserlohn Roosters zum achtmaligen deutschen Meister, in der vergangenen Saison hatte er in 119 Spielen 75 Scorerpunkte verbucht (25 Tore, 50 Vorlagen). "Dylan Wruck ist ein talentierter, junger Angreifer, dessen Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und der trotzdem schon über reichlich Erfahrung aus der DEL verfügt. Mit seiner kreativen Spielweise in der Offensive und seiner Arbeitseinstellung wird er uns weiterhelfen", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon. mehr