Krankenversicherung
Berlin

Studie: Bürgerversicherung kostet 51.000 Jobs

Bei Einführung einer gesetzlichen Bürgerversicherung droht bei der Privaten Krankenversicherung (PKV) ein massiver Verlust an Arbeitsplätzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie im Auftrag der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Eine solche von SPD, Grünen und Linken favorisierte gesetzliche Krankenversicherung für alle würde je nach Ausstiegsszenario dazu führen, dass in der PKV zwischen 22.700 und 51.000 Stellen abgebaut werden müssten. mehr