Lasse Sobiech - aktuelle News zum Innenverteidiger
Lasse Sobiech - aktuelle News zum Innenverteidiger FOTO: dpa
Lasse Sobiech
Geburtsdatum: 18.01.1991 Position: Abwehr
Größe: 1,96 m Trikotnummer: 3
Gewicht: 88 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 88
Nationalität: DEU Bundesliga-Tore Karriere: 9
Verein: FC St. Pauli 2. Bundesliga-Spiele Saison: 12
Im Team seit: 01.07.2014 2. Bundesliga-Tore Saison: 0

by dpa-infocom

Ehemalige Vereine: FC St. Pauli, Hamburger SV II, Hamburger SV, Greuther Fürth, FC St. Pauli, Borussia Dortmund, Borussia Dortmund II

Nürnberg-Stürmer

Matavz fehlt mit Syndesmosebandanriss mehrere Wochen

Der 1. FC Nürnberg muss mehrere Wochen auf Stürmer Tim Matavz verzichten. Der Slowene habe im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli (1:1) einen Syndesmosebandanriss im rechten Sprunggelenk erlitten, teilte der Zweitligist am Dienstag mit. Matavz war am Abend zuvor in Hamburg von Gegenspieler Lasse Sobiech gefoult worden. Eine MRT-Untersuchung habe nun die Diagnose ergeben, schrieb der "Club" bei Twitter. Der vom Bundesligisten FC Augsburg bis Saisonende ausgeliehene Matavz stand nach seiner Ankunft in Franken vom vierten Spieltag an stets als zentraler Angreifer in der Startformation und erzielte in seinen bisherigen acht Liga-Spielen vier Tore. mehr

Nach Studium der TV-Bilder

St. Paulis Kapitän Sobiech für zwei Spiele gesperrt

Kapitän Lasse Sobiech vom Zweitligisten FC St. Pauli ist wegen einer Tätlichkeit während der 0:2-Niederlage im Duell bei Union Berlin am Montag aufgrund der TV-Bilder nachträglich für zwei Spiele gesperrt worden. Zudem muss der 25-Jährige nach dem Urteil des DFB-Sportgerichts 5000 Euro Strafe zahlen. Sobiech hatte in einer Szene, die Schiedsrichter Robert Kampka entgangen war, nachgetreten. St. Pauli hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. mehr

2. Bundesliga

Sobiech verlängert vorzeitig beim FC St. Pauli

Zweitligist FC St. Pauli hat den Vertrag mit Innenverteidiger Lasse Sobiech vorzeitig um ein Jahr bis 2018 verlängert. Der 25-Jährige zählte in der vergangenen Saison zu den Leistungsträgern des Teams von Trainer Ewald Lienen und kam bislang in 77 Pflichtspielen für die Kiezkicker zum Einsatz. "Er zeigt mit seiner Mentalität und Leidenschaft, dass er Führungsspieler sein will. Aufgrund seiner Zweikampf- und Kopfballstärke sowie seiner Größe ist er defensiv wie offensiv unglaublich wertvoll für uns", sagte Lienen. "Er ist einer der Top-Innenverteidiger der Liga und wir sind froh, dass wir Lasse von unserem Weg überzeugen konnten und er seine Karriere weiter bei uns plant", sagte Sportdirektor Thomas Meggle. mehr