Lettland
Eishockey

DEB-Team mit sieben DEL-Finalisten gegen Lettland

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft geht mit sieben DEL-Finalisten, einem Schweizer Meister und drei NHL-Stars in die entscheidende Vorbereitungsphase auf die Heim-WM (5. bis 21. Mai). Bundestrainer Marco Sturm nominierte für die letzten beiden Testspiele gegen WM-Gruppengegner Lettland (30.4. und 1.5./bei Sport1) in Bietigheim und Ravensburg Torwart Danny aus den Birken, Verteidiger Konrad Abeltshauser sowie die Angreifer Yannic Seidenberg, Dominik Kahun und Brooks Macek von Meister Red Bull München. Vom Finalgegner Grizzlys Wolfsburg sind Torhüter Felix Brückmann und Stürmer Gerrit Fauser dabei. Aus der nordamerikanischen Profiliga NHL erhält Stürmer Tobias Rieder von den Arizona Coyotes, der schon bei vergangenen beiden Partien gegen Tschechien mitwirkte, Unterstützung von Torhüter Thomas Greiss und Verteidiger Dennis Seidenberg, die mit den New York Islanders die Play-offs verpasst hatten. Neu zum Team stößt außerdem Verteidiger Justin Krueger, der mit dem SC Bern in der Schweiz den Titel gewann. Er hatte seine Teilnahme an der WM im Vorjahr sowie an der Olympia-Qualifikation aufgrund von Verletzungen absagen müssen. mehr

Thema

Lettland