Lissabon
Portugal-Reise

WM-Teilnehmer Saudi-Arabien unterliegt Bulgarien

WM-Teilnehmer Saudi-Arabien hat auch das zweite Spiel während seiner Portugal-Reise verloren. Das Team des argentinischen Trainers Edgardo Bauza unterlag in Lissabon gegen Bulgarien 0:1 (0:0) und ließ dabei gegen die in der Weltrangliste um 28 Plätze besser platzierten Osteuropäer noch viele Wünsche offen. Iwelin Popow erzielte in der 81. Minute den Siegtreffer für die Bulgaren. Drei Tage zuvor hatte der dreimalige Asienmeister bei seinem Europatrip 0:3 gegen Gastgeber und Europameister Portugal verloren. Im Gegensatz zu den Saudis hatten die vom früheren HSV-Profi Petar Hubtschew trainierten Bulgaren in der starken Europa-Gruppe A mit Frankreich, Schweden und den Niederlanden die WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) verpasst. mehr

Test-Länderspiele

Portugal ohne Ronaldo gegen Saudi-Arabien und USA

Weltfußballer Cristiano Ronaldo bekommt eine Pause und steht nicht im Aufgebot Portugals für die Test-Länderspiele gegen Saudi-Arabien und die USA. Das gab der Verband am Freitag bekannt. Nationaltrainer Fernando Santos verzichtete für die beiden letzten Länderspiele des Jahres auch auf Ricardo Quaresma und Nani. Stürmer Bruma von Fußball-Bundesligist RB Leipzig steht dagegen im Kader und könnte sein Debüt in der A-Nationalmannschaft geben. Die Partie gegen Saudi-Arabien ist am 10. November, vier Tage später trifft der Europameister auf die USA. mehr