LKW-Maut
Leverkusen

Lkw-Mautdaten sollen helfen, Autobahnbrücken zu schützen

Um schneller erkennen zu können, welche Autobahnbrücken durch hohe Verkehrsbelastungen gefährdet sind, sollen die Daten aus der Lkw-Maut künftig anonymisiert zur Auswertung freigegeben werden. Stauforscher Michael Schreckenberg, Dekan der Universität Duisburg-Essen, kündigte gestern gegenüber unserer Redaktion an, sich bei einem Termin im Bundesverkehrsministerium für die Freigabe einsetzen zu wollen: "Dann könnte man nämlich erkennen, welche Umleitungen die Lkw-Fahrer an der gesperrten Leverkusener Rheinbrücke nehmen und wo sich dadurch andernorts Belastungen häufen", sagte Schreckenberg. mehr